Bienvenue chez nous !
Logo Ex Libris
 Laissez-vous inspirer ! 

Person und Dasein

  • Couverture cartonnée
  • 140 Nombre de pages
(0) Donner la première évaluation
Évaluations
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Afficher toutes les évaluations
Es sei an dieser Stelle Frau Maria Scheler für die von ihr er laubten Einblicke in den Nachlass ihres Mannes gedankt, ins besonder... Lire la suite
20%
150.00 CHF 120.00
Vous économisez CHF 30.00
Impression sur demande - Habituellement expédié sous 4 à 6 semaines.
Commande avec livraison dans une succursale

Description

Es sei an dieser Stelle Frau Maria Scheler für die von ihr er laubten Einblicke in den Nachlass ihres Mannes gedankt, ins besondere für die langen und eingehenden Gespräche, die mir für die Erkenntnis der wahren Intentionen Max Schelers unerlässlich gewesen sind. Ich danke nochmals Herrn Professor Dr. Martin Heidegger für die wertvollen Hinsweise bezüglich Max Schelers Aufnahme von Sein und Zeit. Für einige Berichtigungen in der deutschen Ausdrucksweise, die dem Verfasser durch seine langjährige Tätigkeit in Amerika einerseits, und durch den deutschen Sprachgebrauch Max Schelers und Martin Heideggers andererseits, erschwert wurde, danke ich Herrn Professor Dr. Wilhelm Dupre, De Paul University, Chicago, und Frau Dr. Ingeborg Schüssler von der Universität Köln. Für einige technische Hilfe danke ich Herrn Professor Dr. Henry J. Koren, St. Leo College, Florida, und Herrn Professor Dr. K. H. Volkmann-Schluck, Universität Köln. M.S.F. Chicago, im Februar I969 EINLEITUNG Das Nichtgesagte eines Fragmentes gehört zu dem, was es sagt. Zu dem, was das Fragment Sein und Zeit (SZ) sagt, gehört das Offenbleiben einer Reihe von Fragen. Eine dieser Fragen lautet: "Was besagt ontologisch Wert"? Auf dem Boden der materialen Wertethik versteht sich diese Frage als eine nach der sittlichen Seinsweise der Person. Dies nicht nur, weil die Person ein aus gezeichneter Träger von bestimmten Wertarten ist, sondern weil zum Menschen überhaupt - gleich wie man ihn ontologisch freilegt - personales Wertsein gehört. Jede Ontologie vom Menschen muss deshalb dem Personsein und seiner sittlichen Seinsart Rechnung tragen.

Contenu
I. Teil Lebensrelative Werte.- 1. Abschnitt: Die lebensrelativen Werte und die Dingwirklichkeit.- 2. Abschnitt: Vitalwerte.- II. Teil Absolute Werte.- 1. Abschnitt: Personwerte.- 2. Abschnitt: Ontologische grenzen materialer Werte.- III. Teil Das Seinsverhältnis von Dasein zu Dasein.- 1. Abschnitt: Zur Ontologie des Wertens.- 2. Abschnitt: Das da Schelers.

Informations sur le produit

Titre: Person und Dasein
éditeur:
EAN: 9789024702701
ISBN: 9024702704
Format: Couverture cartonnée
Editeur: Springer Netherlands
Nombre de pages: 140
Poids: 224g
Taille: H235mm x B155mm x T7mm
Année: 1970
Sous-titre : Englisch
Edition: 1969

Autres articles de cette série  "Phaenomenologica"