Bienvenue chez nous !
Logo Ex Libris
 Laissez-vous inspirer ! 

Corporate Valuation in the Knowledge Economy

  • eBook (epub)
  • 141 Nombre de pages
(0) Donner la première évaluation
Évaluations
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Afficher toutes les évaluations
Master's Thesis from the year 2000 in the subject Business economics - Controlling, grade: very good, Graduate School of Busi... Lire la suite
Lisez confortablement vos ebooks dans l’appli gratuite Ex Libris Reader. Vous obtiendrez ici votre lien de téléchargement.
CHF 12.90
Download est disponible immédiatement
Informations sur les eBooks
Les eBooks conviennent également aux appareils mobiles (voir les instructions).
Les eBooks d'Ex Libris sont protégés contre la copie par ADOBE DRM: apprenez-en plus.
Pour plus d'informations, cliquez ici.
Commande avec livraison dans une succursale

Description

Master's Thesis from the year 2000 in the subject Business economics - Controlling, grade: very good, Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zürich/Schweiz), course: EMBA-Program, 48 entries in the bibliography, language: English, abstract: Die Wirtschaften im 21. Jahrhundert sind geprägt vom Übergang der industriellen Strukturen zu Organisations- und Geschäftsformen, in denen informations- und wissensbasierten Strukturen dominieren. Die Paradigmenwechsel erfordern in allen Bereichen der Unternehmensführung auch eine Neuausrichtung bisheriger, industriell geprägter Konzepte und Anpassung an die Erfordernisse einer neuen Informations- und Wissenswirtschaft.
Die vorliegende These versucht hier Ansatzpunkte zu einer Neuausrichtung der Unternehmensbewertung und Unternehmensführung in der Informations- und Wissenswirtschaft herauszuarbeiten und darzustellen. Prinzipien der Unternehmensbewertung und Rechnungslegung einschl. moderner marktwertorientierter Ansätze der Unternehmenssteuerung (EVA) werden dargestellt und analysiert. Ebenso die Bedeutung und wertschöpfenden Funktion von Wissen in der Organisations- und Prozeßgestaltung, der Messung, Bewertung und Beobachtung des Wertschöpfungsbeitrages von wissensbasierten Systemen im Unternehmen . Auch die Besonderheiten und technologiebedingten Charakteristiken und neuen Regeln der künftigen Informations- und Wissenswirtschaft werden betrachtet. Auch die Probleme der Unternehmensbewertung und Unternehmensführung unter Unsicherheit, die doch gerade Paradigmenwechsel und Übergangswirtschaften besonders prägen und künftig in einer sich durch Innovationsschüben rasch ändernden und nichtlinear verlaufenden Informations- und Wissenswirtschaft dominieren. Hierbei wird zunehmend Unternehmenswachstum durch optionale Wahrnehmung von Marktchancen und frühzeitigen Erkennen und Eliminieren von Marktrisiken durch die Unternehmensleitung geprägt werden.
Als Ergebnis wird erkannt, daß zur Unternehmensbewertung neben den marktwert -und ertragswertorientierten linearen Bewertungsverfahren, künftig eine stärkere Berücksichtigung von nichtlinearen, mehrdimensionalen, optionspreisorientierten Bewertungsmodellen erforderlich ist. Hierbei verschmelzen Strategieentwicklung und Unternehmensfinanzierung zu einem hochwirksamen Instrument der Unternehmensführung. Zur Unternehmenswertsteigerung in der künftigen Informations- und Wissenswirtschaft erscheint der Einsatz von wissensfokussierte Strategien, bei denen moderne Elemente der Personalführung mit den medialen Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologie optimiert werden, am wirksamsten.
This master's thesis was written in English for the degree exam at the GSBA Zürich in March 2000.






Informations sur le produit

Titre: Corporate Valuation in the Knowledge Economy
Sous-titre: Knowledge Accounting and Knowledge Valuation in Information Business
Auteur:
Code EAN: 9783638353243
ISBN: 978-3-638-35324-3
Protection contre la copie numérique: libre
Format: eBook (epub)
Editeur: Grin Publishing
Genre: Économie
nombre de pages: 141
Parution: 27.02.2005
Année: 2005
Sous-titre: Englisch
Taille de fichier: 1.1 MB