Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Streichquartett G-Dur op.18,2

  • Notenblätter
  • 40 Seiten
  • 01.01.1981  
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit über 1.200 Titeln aus Orchester- und Chorliteratur, Kammermusik und Musiktheater ist die Edition Eulenburg die größte Partitur... Weiterlesen
CHF 17.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit über 1.200 Titeln aus Orchester- und Chorliteratur, Kammermusik und Musiktheater ist die Edition Eulenburg die größte Partiturreihe der Welt. Sie deckt einen großen Teil der Musikgeschichte vom Barock bis zur klassischen Moderne ab und blickt auf eine lange Tradition zurück.

Autorentext
Beethoven, Ludwig van
Ludwig van Beethoven verbrachte seine Jugend in Bonn und war dort Schüler von Chr.G. Neefe. 1792 siedelte er nach Wien über und war dort kurze Zeit Schüler von Haydn, später von Salieri. Ab 1800 begann Beethovens Gehörleiden, das schließlich zur völligen Taubheit führte. Er komponierte 9 Sinfonien, 5 Klavierkonzerte, 32 Klaviersonaten, Kammermusik u.a.

Inhalt
Vorwort - Preface - . - I. Allegro - II. Adagio cantabile-Allegro - III. Scherzo. Allegro - IV. Allegro molto quasi Presto

Produktinformationen

Titel: Streichquartett G-Dur op.18,2
Untertitel: Studienpartitur
Komponist:
Editor:
EAN: 9783795768393
ISBN: 978-3-7957-6839-3
Format: Notenblätter
Hersteller: Ernst Eulenburg Ltd.
Herausgeber: Schott Music
Genre: Quartette
Anzahl Seiten: 40
Veröffentlichung: 01.01.1981
Jahr: 1981
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Eulenburg Studienpartituren"