Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Spiel und Spass mit der Blockflöte Band 2 - Schule

  • Notenblätter
  • 88 Seiten
  • 01.02.2014  
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die zweibändige Sopranblockflötenschule von Gudrun Heyens für Kinder ab 6 Jahren vermittelt neben dem Blockflötenspiel auch Notenl... Weiterlesen
CHF 20.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die zweibändige Sopranblockflötenschule von Gudrun Heyens für Kinder ab 6 Jahren vermittelt neben dem Blockflötenspiel auch Notenlesen und -schreiben, die wichtigsten Grundbegriffe der Musiklehre, richtiges Atmen sowie Hören und Improvisieren - verpackt in Spiele, die den Unterricht auflockern. Die beidenBände sind wahlweise auch mit CD erhältlich. Zwei Spielbücher bieten zusätzliches Material für verschiedene Besetzungen. Ein separat erhältlicher Lehrerkommentar enthält methodische und didaktische Erläuterungen und Anregungen zur Unterrichtsgestaltung.
Besetzung:
Sopran-Blockflöte

Seit dem Erscheinen von Spiel und Spaß mit der Blockflöte im Jahr 1990 ist diese Schule ein Standardwerk für den Blockflötenunterricht. nach über 20 Jahren erschien es sinnvoll, eine Aktualisierung dieser bewährten Blockflötenschule vorzunehmen, in dem z.B. Fotos erneuert und Lieder durch neuzeitlichere ersetzt und ergänzt wurden, die der heutigen Lebenswirklichkeit der Schüler mehr entsprechen. Gleichwohl betrachten die Autoren es als ihre Pflicht und Aufgabe, traditionelles Liedgut zu bewahren, sodass in der Neuauflage eine Mischung aus Altbewährtem und Neuem ensteht. Ziel der Schule ist weiterhin eine solide technische, musikalische und bläserische Ausbildung, die einerseits einen fröhlichen frühinstrumentalen Zugang zur Blockflöte ermöglicht, andererseits aber den Weg zum künstlerischen Blockflötenspiel nicht verbaut sondern sinnvoll vorbereitet.
Schwierigkeitsgrad: 1-2

Autorentext
Hans-Martin Linde wuchs in Iserlohn/Westfalen in einem musikalischen Elternhaus auf. 1947 begann Linde sein Hochschulstudium der Querflöte bei Gustav Scheck (Freiburg); Studien der Chorleitung und der Komposition bei Konrad Lechner ergänzten seine Ausbildung. Nach dem Studium wirkte er als Flötenlehrer und Chorleiter in seiner Heimatstadt. In dieser Zeit begann er, sich intensiv mit dem Spiel von Blockflöte und barocker Traversflöte zu beschäftigen. 1955 begann eine langdauernde Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk Köln. 1957 wurde er als Lehrer für historische Flöteninstrumente und Ensemble an die Schola Cantorum Basiliensis verpflichtet. 1976-1979 war Linde Leiter der Abteilung Musikhochschule der Basler Musik-Akademie; 1979-1995 leitete er eine Klasse für Chordirigenten, lehrte Aufführungspraxis und dirigierte Chöre des Institutes.
Linde veröffentlichte Schriften zur Aufführungspraxis, methodische Werke für Blockflöte und trat als Komponist hervor.

Inhalt
Fröhlicher Anfang - Flötensprache (Artikulation) - Das hohe e - Das hohe f - Das b - Die F-Dur-Tonleiter - Die Achtelpause - Die kunktierte Viertelnote - Tongestaltung - Das hohe g - Das hohe und das tiefe fis - Die G-Dur-Tonleiter - 3/8- und 6/8-Takt - Die Sechzehntelnoten - Die d-Moll-Tonleiter - Die e-Moll-Tonleiter - Das cis - Ausdrucksvolles Spiel - Das hohe a - Die punktierte Achtelnote - Das hohe es - Das gis - Das hohe gis - Für alle, die noch höher hinaus wollen (b, h, c) - Verzeichnis der Lieder und Spielstücke

Produktinformationen

Titel: Spiel und Spass mit der Blockflöte Band 2 - Schule
Untertitel: für Sopranblockflöte barocke Griffweise Neuausgabe 2014
Komponist:
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783795747008
ISBN: 978-3-7957-4700-8
Format: Notenblätter
Hersteller: Schott Music
Herausgeber: Schott Music
Genre: Solo Sopranblockflöte
Anzahl Seiten: 88
Veröffentlichung: 01.02.2014
Jahr: 2014
Untertitel: Deutsch