Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Triosonaten Band 1 für 2 Violinen und Bc

  • Notenblätter
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nur wenige Werke der Musikgeschichte können sich mit dem Attribut "epochemachend" schmücken. Arcangelo Corellis Triosona... Weiterlesen
CHF 43.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Nur wenige Werke der Musikgeschichte können sich mit dem Attribut "epochemachend" schmücken. Arcangelo Corellis Triosonaten gehören dazu.

Very few works in music history have been associated with the phrase 'epoch-making' yet Arcangelo Corelli's Trio Sonatas are among them. In 1681 and 1685, with the composition of Sonate da chiesa Op. 1 and Sonate da camera Op. 2, Corelli laid the foundation for a genre which was to be the chamber music format for almost 100 years. It was only in 1781 that it was superseded by Joseph Haydn's String Quartets Op. 33, which were also highly significant to the era. From a historical point of view, the string quartet can be viewed as a 'child' of the trio sonata; thus, As a result, Wiener Urtext Edition have published a selection of 12 of a total of 48 trio sonatas due to the 300th anniversary of the composer's death. Volume 1 contains six sonatas of the Da Chiesa model, Volume 2 six pieces of the Da Camera type. This new edition was based on original editions, the first Italian reprints as well as the Rogers Amsterdam edition. In addition to parts for the melodic instruments, the new edition also contains a continuo score with realised, easily playable basso continuo. This edition is perfectly suitable as an introduction into chamber music. Instrumentation: 2 violins, organ (harpsichord/piano), cello (violone (double bass)/theorbo/lute) op. 1 und op. 3

Autorentext
Bernhard Moosbauer unterrichtete am Musikwissenschaftlichen Institut in Tübingen "Historische Satzlehre", arbeitete als Redakteur an einer Edition musikalischer Denkmäler und war Mitarbeiter der Schubertausgabe. Er ist als freiberuflicher Musiker (Barockvioline, -viola, Viola d'amore) und als Konzertorganisator und Dozent für Musik des Barock tätig. Schwerpunkte seiner Tätigkeit als Musikwissenschaftler sind die Bereiche Instrumentalmusik des 17. und 18. Jahrhunderts, Sinfonik und Messkompositionen der Wiener Klassiker. Er ist als Herausgeber von Ensemblemusik (u. a. Corelli, Biber, Vivaldi, Händel) und durch Fachartikel hervorgetreten. Arcangelo Corelli studierte bei G. Benvenuti und L. Brugnoli in Bologna. Er wirkte als Komponist und Violinvirtuose. Man bezeichnet ihn als den Schöpfer des Concerto grosso. Seine Sammlung "12 Concerti grossi" op. 6 erschien 1714 in Amsterdam.

Inhalt
Sonata seconda D-Dur op. 3/2 - Sonata duodecima A-Dur op. 3/12 - Sonata quarta h-Moll op. 3/4 - Sonata nona G-Dur op. 1/9 - Sonata prima F-Dur op. 1/1 - Sonata quarta a-Moll op. 1/4

Produktinformationen

Titel: Triosonaten Band 1 für 2 Violinen und Bc
Untertitel: Partitur und Stimmen (Bc ausgesetzt)
Komponist:
Editor:
EAN: 9783850557061
ISBN: 978-3-85055-706-1
Format: Notenblätter
Hersteller: Universal Edition
Herausgeber: Schott Music
Genre: Trios
Anzahl Seiten: 132
Jahr: 2013
Untertitel: Deutsch