Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Werner Herzog - Frühe Jahre
Auch Zwerge haben klein angefangen:Helmut Döring , Paul Glauer , Gisela Hertwig

Auch Zwerge haben klein angefangen (Deutschland 1969, 92 min., FSK 16):Die Bewohner eines Erziehungsheimes in einer abgelegenen ka... Weiterlesen
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet.
DVD, 03.08.2007  
CHF 73.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Auch Zwerge haben klein angefangen (Deutschland 1969, 92 min., FSK 16):
Die Bewohner eines Erziehungsheimes in einer abgelegenen kargen Provinz planen einen Ausflug. Aus disziplinarischen Gründen dürfen einige der kleinwüchsigen Insassen nicht teilnehmen. Die Zurückgelassenen nutzen die Abwesenheit des Direktors und der meisten seiner Zöglinge zum Ausbruch aus der gewohnten Ordnung. Ohne angreifbaren Gegner von außen, reagieren die Zwerge mit blinder Wut und ziellosen Vernichtungsaktionen. Der Aufsicht führende Erzieher nimmt einen der Rädelsführer in Gewahrsam und verschanzt sich auf dem Gelände. Als die Aggression der Aufrührer auch untereinander zunimmt und sinnlose Aktionen im Kreis laufen, bricht die Revolte schließlich zusammen. Der Film schildert den eigenwilligen Ausbruchsversuch aus den Hierarchien und Konventionen der umgebenden Ordnung.

Fata Morgana (Deutschland 1971, 74 min., FSK 12):
"Fata Morgana" ist ein visuelles Erlebnis über Kreation und Transformation. Herzog verbindet faszinierende Landschaftsaufnahmen der afrikanischen Wüste mit halluzinativen Szenen und poetischen Bildern. Seine Mentorin Lotte Eisner liest aus einer guatemaltekischen Erschaffungssaga. Unterlegt ist die visionäre Collage mit Musik von Johnny Cash und Leonard Cohen.

Kaspar Hauser - Jeder für sich und Gott gegen alle (Deutschland 1974, 105 min. FSK 12):
1829 taucht in Nürnberg ein geheimnisvoller junger Mann auf. Er kann kaum gehen und sprechen. Sein Leben lang war er in einem Kellerloch eingesperrt, ohne jeden menschlichen Kontakt. Sofort erweckt er die Neugier der Biedermeier-Gesellschaft. Bei seinem Lehrer lernt er lesen, schreiben und die gesellschaftlichen Umgangsformen. Doch seine naive, unverbildete Logik stößt auf Unverständnis: Sie provoziert, entlarvt und verspottet die Gesellschaft. Das Ende seiner Gefangenschaft bringt Kaspar Hauser keine Befreiung ...

Lebenszeichen (Deutschland 1968, 87 min. FSK 12):
Der verwundete Soldat Strozek soll gegen Ende des Zweiten Weltkrieges auf der griechischen Insel Kos mit Frau und Kameraden ein Munitionsdepot bewachen. Doch er ist der Sinnlosigkeit dieser Aufgabe psychisch nicht gewachsen. Beim Warten auf den Feind in der drückenden Hitze verliert er nach und nach den Verstand. Seine Halluzinationen werden stärker, der Wahnsinn bricht bei ihm aus ...

Stroszek (Deutschland 1977, 103 min. FSK 12):
Auf der Suche nach dem großen Glück wandert der Kleinganove und Straßensänger Bruno S. kurz nach seiner erneuten Entlassung aus dem Berliner Gefängnis samt Streuner-Freundin Eva und Nachbar Scheitz nach Amerika aus. Das ungewöhnliche Trio will auf der anderen Seite vom großen Ozean sein Glück versuchen. In einem gemütlich warmen 21 Meter langen Wohnwagen in Wisconsin finden sie es, doch es ist nicht von langer Dauer. Nach Zahlungsschwierigkeiten wird der Wohnwagen versteigert und der Traum zerplatzt. Zu allem Unglück wird Stroszek auch noch von Eva verlassen. Wird die Glückssuche im Fiasko enden?

Was ich bin, sind meine Filme (Deutschland 1980, 92 min., FSK 12):
Werner Herzog erzählt in einem Interview mit Laurens Straub von seiner Kindheit, seinen Träumen, seinen Abenteuern und Filmen. So entsteht ein auf Gesprächen basierendes, mit einem Drehbericht und zitierten Ausschnitten montiertes Porträt des Filmemachers, das in seiner Zielsetzung mehr die Person als das Werk des deutschen Regisseurs aufzuschlüsseln versucht.

Autorentext
Werner Herzog wurde als Werner H. Stipetic am 5. Septbember 1942 in München geboren und wuchs in einem abgelegenen Dorf in Bayern auf. Als Kind kannte er weder Film, Fernsehen oder ein Telefon. Mit 14 begann er zu Reisen und telefonierte zum ersten Mal mit 17. Während des Studiums arbeitete er Nachtschichten als Schweißer, um seinen ersten Film zu produzieren, was ihm 1961 mit 19 gelang. Seitdem hat er mehr als 40 Filme gedreht, produziert oder in ihnen mitgespielt. Daneben inszenierte er Opern und veröffentlichte mehr als 12 Bücher.

Produktinformationen

Titel: Werner Herzog - Frühe Jahre
Untertitel: Frühe Jahre
Schauspieler: Auch Zwerge haben klein angefangen:Helmut Döring Paul Glauer Gisela Hertwig Hertel Minkner Gertrud Piccini Marianne Saar Brigitte Saar Gerd Gickel Erna Gschwendtner Gerhard Maerz Alfredo Piccini Erna Smollarz Lajos Zsarnoczay Pepi Hermine Fata Morgana:Eugen Des Montagnes Lotte Eisner James William Gledhill Wolfgang von Ungern-Sternberg Kaspar Hauser - Jeder für sich und Gott gegen alle:Bruno Stoszeck Walter Ladengast Brigitte Mira Willy Semmelrogge Michael Kroecher Hans Musäus Marcus Weller Gloria Doer Volker Prechtel Herbert Achternbusch Wolfgang Bauer Wilhelm Bayer Franz Brumbach Johannes Buzalski Helmut Döring Alfred Edel Florian Fricke Heribert Fritsch Peter Gebhart Andi Gottwald Reinhard Hauff Otto Heinzle Kidlat Tahimik Dorothea Kraft Willy Meyer-Fuerst Lebenszeichen:Peter Brogle Wolfgang Reichmann Athina Zacharopoulou Wolfgang von Ungern-Sternberg Wolfgang Stumpf Henry van Lyck Julio Pinheiro Florian Fricke Heinz Usener Achmed Hafiz Jannakis Frasakis Eleni Katerinaki Werner Herzog Stroszek:Bruno S. Eva Mattes Clemens Scheitz Wilhelm von Homburg Burkhard Driest Clayton Szalpinski Ely Rodriguez Alfred Edel Scott McKain Ralph Wade Michael Gahr Vaclav Vojta Yuecsel Topcuguerler Pit Bedewitz Bob Evans Der Brave Beo Was ich bin sind meine Filme:Werner Herzog
Regie: Werner Herzog
Artist: Frühe Jahre
Dauer: 553 Minuten
EAN: 4006680041926
Format: DVD
Altersempfehlung FSK: ab 16Jahre
Hersteller: ARTHAUS
Genre: Drama
Gewicht: 558g
Größe: H20mm x B22mm x T53mm
Bildformat: 1.33:1
Veröffentlichung: 03.08.2007
Jahr: 2007
Setinhalt: 6
Tonformat: Deutsch DD 2.0 Dual Mono, Englisch DD 2.0 Dual Mono
Land: Deutschland
Sprache: de, en
Features: DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / Szenenanwahl - Animiertes DVD-Menü - DVD-Menü mit Soundeffekten

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden