Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freizeit Special

15% bis 30% Club-Rabatt

Tipp aus dem Reiseband «E-Bike-Touren»

© Schweiz Tourismus /Tain Bardsley

Vielleicht fällt es schwer, das wunderschöne mittelalterliche Städtchen Freiburg (Fribourg), das hoch auf einem Felsvorsprung über der Saane liegt, wieder zu verlassen. Da die Tour dank Elektromotor jedoch recht gemütlich ist, können Sie vor der Abfahrt noch die gotischen Fassaden, die geniale Kathedrale mit dem 74 m hohen Turm sowie die Befestigungsanlagen der Stadt bewundern.
Sie orientieren sich für diese Tour an der SchweizMobil-Beschilderung Nr. 59, die Sie zunächst nordöstlich der Kathedrale über die Zähringerbrücke Richtung Schönberg führt. Auf einer weiteren Brücke queren Sie den Gottéron und fahren dann in südöstlicher Richtung auf einer stärker befahrenen Strasse bis Bourguillon.
Dann wird’s gemütlicher: Durch Felder und Wiesen rollen Sie nach Tentlingen. Dann geht’s durch eine hübsche, bewaldete Schlucht und in südwestlicher Richtung durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet und kleine Weiler.
Entspannt rollen Sie durch Treyvaux, bewältigen einen kleinen Anstieg und blicken dann auf den langgezogenen Greyerzersee, dessen Verlauf Sie – mal näher am Ufer, mal weiter entfernt, nach Süden folgen. Hier weiden die Kühe, die die Milch für den würzigen Greyerzer-Käse liefern. Viele schöne Orte am See, z.B. La Roche und Corbières, laden zu einer erfrischenden Rast ein, hier lassen sich auch Stand-up-Paddle-Boards und Kanus mieten.
Haben Sie das Ende des Sees erreicht, sind Sie auch schon fast am Ziel: In Broc liegt die berühmte Maison Cailler, ein interaktives Museum der Schokolade mit Degustation. Von hier ist es noch ein Katzensprung zum Bahnhof, von wo Sie bequem nach Freiburg zurückkommen.