Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mirages in the Desert

  • Fester Einband
  • 316 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der... Weiterlesen
CHF 135.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der alttestamentlichen Wissenschaft. Im Zentrum steht die Hebräische Bibel, ihr Vor- und Nachleben im antiken Judentum sowie ihre vielfache Verzweigung in die benachbarten Kulturen der altorientalischen und hellenistisch-römischen Welt.



The story of Massah-Meribah is a pluriform tradition within the Hebrew Bible. Part One of this book uses redaction analysis to assess diachronically the six reminiscences of this tradition within Deuteronomy (Deut 6:16; 8:15; 9:22; 32:13, 52; 33:8). The relative chronological relationship of these texts, and the tradition components they preserve, reveals a framework of five formative stages of this story's tradition-history from the perspective of the tradents responsible for the production of Deuteronomy. Part Two is a redactional study of the tradition's narratives in Exod 17:1-7 and Num 20:1-13. Special attention is devoted to the texts that anchor the Massah-Meribah narratives into the Pentateuch. In the end, Part Two not only corroborates the framework detected in Deuteronomy for the formative stages of the Massah-Meribah tradition, but it also carries broad implications for the formation of the Pentateuch in general and the Wilderness Narrative in particular.



Autorentext

Roy E. Garton, Baylor University, Waco, TX, USA.



Zusammenfassung

"[Garton] hat mit dieser Arbeit in konstruktiver Auseinandersetzung mit der deutschen, schweizerischen und weiteren internationalen Fachliteratur einen neuen Weg in der amerikanischen Pentateuchforschung beschritten, der mit dem Ende der traditionellen Urkundenhypothese begonnen hat. G. hat dabei höchst beachtliche Ergebnisse vorgelegt, die eine breite Aufmerksamkeit und Diskussion verdienen."
R. Achenbach in: ZAW - Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 130/3 (2018), 483-485

Produktinformationen

Titel: Mirages in the Desert
Untertitel: The Tradition-historical Developments of the Story of Massah-Meribah
Autor:
EAN: 9783110461534
ISBN: 978-3-11-046153-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Religion & Theologie
Anzahl Seiten: 316
Gewicht: 612g
Größe: H21mm x B234mm x T181mm
Jahr: 2017

Weitere Produkte aus der Reihe "Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft"