Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Prospects and Risks Beyond EU Enlargement

  • Kartonierter Einband
  • 303 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
DerBand sind in einer Forschungsreihe der Bertelsmann-Stiftung entstanden. Er beleuchten die Beziehungen zwischen der Europäischen... Weiterlesen
CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

DerBand sind in einer Forschungsreihe der Bertelsmann-Stiftung entstanden. Er beleuchten die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und den Staaten in Ost- bzw. Südosteuropa jenseits der Osterweiterung. Ausgehend von den einzelstaatlichen Analysen formulieren die AutorInnen politisch relevante Strategieempfehlungen und entwickeln ein Konzept für eine gesamteuropäische Politik.
Der Band über Südosteuropa befasst sich mit den Asymmetrien zwischen dem Westbalkan und der Europäischen Union. Die AutorInnen untersuchen insbesondere Folgefragen und nicht-intendierte Konsequenzen massiver Reformunterstützung und Außensteuerung in schwachen Staaten.
Analytische Perspektiven, die üblicherweise getrennt betrachtet werden, werden hier kombiniert: regionale Stabilisierung, diplomatisches Konfliktmanagement, militärische Krisenprävention und Außenunterstützung für Reformprozesse. Die EU profiliert sich zunehmend als Regionalmacht und wichtigste Bürge für Sicherheit und Stabilität auf dem Balkan mit einem umfassenden Instrumentarium, das von der GASP/ESVP bis zu dem Stabilitätspakt und einer langfristigen Beitrittsperspektive reicht. Das Grunddilemma der Region liegt in dem Spannungsverhältnis zwischen der Notwendigkeit massiver, umfassender Außensteuerung in Zusammenhang mit den Stabilitätsrisiken und Reformdefiziten der Region einerseits und den just daraus folgenden politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten sowie mangelnder Demokratisierung und Eigenverantwortung andererseits. Die Studien sind problem-orientiert und auf politisch relevante Strategieempfehlungen für Länder oder Politikbereiche ausgerichtet.


Autorentext
Dr. Wim van Meurs, Centrum für angewandte Politikforschung, München.

Klappentext
With the European Union´s upcoming eastern enlargement, Europe is confronted with the necessity of creating security and stability beyond the EU borders in Eastern and Southeastern Europe. This task includes not only numerous risks but also opportunities to face the challenges of the 21st century. This volume provides policy-oriented recommendations and differentiated assessments for all nine states and entities of the region, as well as for the policy areas of governance, economy and security. The authors explore the unintended consequences and side-effects of massive support for reforms and external influence on weak states. A concept for a "Mulit-Layered Europe" is developed for the strategic dilemmas concerning the current debate on "Wilder Europe". The unique alliance between analytical output and strategic thinking makes the book valuable for the academic community and for persons responsible for Europe´s future. The volume is one of two from a joint project on "Security in Europa and beyond its borders" of the Bertelsmann Foundation in Guetersloh and the Center for Applied Policy Research in Munich.

Inhalt
With contributions from: Werner Weidenfeld, Iris Kempe/Wim van Meurs, David Chandler, Milica Uvalic, Adrian Pop, Genc Ruli, Demal Sokolovic, Stefan Popov, Radovan Vukadinovic, Ylber Hysa, Jovan Donev, Neboja Medojevic, Alina Mungiu-Pippidi, Duan Janjic

Produktinformationen

Titel: Prospects and Risks Beyond EU Enlargement
Untertitel: Southeastern Europe: Weak States and Strong International Support
Andere:
Editor:
EAN: 9783810038647
ISBN: 978-3-8100-3864-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 303
Gewicht: 582g
Größe: H16mm x B244mm x T170mm
Jahr: 2003
Auflage: 2003