Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

The Songyang Story - Architectural Acupuncture as Driver for Socio-Economic Progress in Rural China. Projects by Xu Tiantian, DnA-Beijing

  • Fester Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kristin Feireiss ist Autorin und Herausgeberin und gründete 1980 das Aedes Architekturforum in Berlin. Sie leitete zudem das Niede... Weiterlesen
CHF 45.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Kristin Feireiss ist Autorin und Herausgeberin und gründete 1980 das Aedes Architekturforum in Berlin. Sie leitete zudem das Niederländische Architekturinstitut NAi in Rotterdam von 1996 bis 2001 und war Mitglied der Pritzker Prize Jury. Hans-Jürgen Commerell ist Architekturfotograf. Seit 1994 ist er zusammen mit Kristin Feireiss Co-Direktor des Aedes Architekturforums in Berlin und seit 2006 auch des ANCB Aedes Network Campus Berlin. Xu Tiantian ist Architektin und führt seit 2004 ihr eigenes Büro DnA_Design and Architecture in Beijing. Sie hat davor u.a. für Rem Koolhaas gearbeitet und wurde 2019 mit dem Moira Gemmill Prize for Emerging Architecture ausgezeichnet.

Klappentext

China treibt mit viel Energie die Urbanisierung voran - die Städte boomen, aber langsam wächst das Bewusstsein, dass auch das Land Entwicklungsperspektiven braucht. Statt retrospektiver Folklore sind hier präzise Interventionen gefragt, die auf die Herausforderungen vor Ort reagieren. Die Architektin Xu Tiantian aus Beijing engagiert sich seit 2014 in der südostchinesischen Region Songyang und hat in den Dörfern mit ihrer Methode der «Architektur-Akupunktur» spürbare Veränderungen bewirken können. Sei es ein kleines Kulturhaus, eine Brücke oder eine Tofufabrik: Immer wurden die Projekte in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde sowie der lokalen Bevölkerung entwickelt und gebaut. Inzwischen haben die Architekturen Xu Tiantians in den Dörfern Songyangs international für viel Aufsehen gesorgt: Ihre Arbeiten wurden in Berlin, Wien und auf der Architekturbiennale in Venedig gezeigt. In dem reich illustrierten Buch werden 21 Bauten vorgestellt; Autorinnen und Autoren wie Saskia Sassen, Martino Stierli und Eduard Kögel beleuchten mit ihren Essays die Situation auf dem Land in China, von der Europa etwas lernen kann.

Produktinformationen

Titel: The Songyang Story - Architectural Acupuncture as Driver for Socio-Economic Progress in Rural China. Projects by Xu Tiantian, DnA-Beijing
Untertitel: Architectural Acupuncture as Driver for Rural Revitalisation in China. Projects by Xu Tiantian, DnA_Beijing
Beiträge von:
Editor:
Autor:
EAN: 9783038601869
ISBN: 978-3-03860-186-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Park Books
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 2070g
Größe: H298mm x B31mm x T297mm
Veröffentlichung: 28.10.2020
Jahr: 2020