Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Institutional Congruence

  • E-Book (pdf)
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was ist die Grundlage einer soliden Finanzarchitektur? Wie lässt sich stetig wachsenden Steuern, Schulden und Mehrausgaben un... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 70.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Was ist die Grundlage einer soliden Finanzarchitektur? Wie lässt sich stetig wachsenden Steuern, Schulden und Mehrausgaben und der Fehlallokation von finanziellen Ressourcen entgegenwirken? Die Theorie der institutionellen Kongruenz gibt darauf eine klare Antwort: Die Kreise von Entscheidungsträgern, Nutznießern und Zahlern für eine Entscheidung müssen weitestgehend übereinstimmen. Dafür bedarf es einer konsequenten Zentralisierung oder Dezentralisierung von Entscheidungsgewalt und Verantwortung bei Steuern, Ausgaben und Schulden. Wie sich das in der Praxis umsetzen lässt zeigen dabei die Analyse verschiedener staatlicher und unterstaatlicher Gebietskörperschaften in der Euro-Zone, Deutschland, Frankreich, Kanada, den USA, der Schweiz sowie die Analyse von Staatsschuldenkrisen autonomer Schuldnerstaaten.

Produktinformationen

Titel: Institutional Congruence
Untertitel: The Riddle of Leviathan and Hydra
Autor:
EAN: 9783845297750
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 224
Veröffentlichung: 04.01.2019