Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hume's Aesthetic Theory

  • E-Book (epub)
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hume's Aesthetic Theory examines the neglected area of the development of aesthetics in empiricist thinking, exploring the li... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 46.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Hume's Aesthetic Theory examines the neglected area of the development of aesthetics in empiricist thinking, exploring the link between the empiricist background of aesthetics in the eighteenth century and the work of David Hume.This is a major contribution to our understanding of Hume's general philosophy and provides fresh insights into the history of aesthetics.

Autorentext

Dabney Townsend is Professor of Philosophy at Armstrong Atlantic University, Georgia, USA.

Produktinformationen

Titel: Hume's Aesthetic Theory
Untertitel: Sentiment and Taste in the History of Aesthetics
Autor:
EAN: 9781134568017
ISBN: 978-1-134-56801-7
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Taylor & Francis
Genre: Philosophie
Anzahl Seiten: 272
Veröffentlichung: 15.04.2013
Jahr: 2013
Untertitel: Englisch