Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung

  • E-Book (pdf)
  • 412 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Werkstofftechnik sieht ihre Aufgabe im Umsetzen wissenschaftlicher Erkenntnisse in technische Anwendungen, z. B. bei der Entwi... Weiterlesen
CHF 50.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Werkstofftechnik sieht ihre Aufgabe im Umsetzen wissenschaftlicher Erkenntnisse in technische Anwendungen, z. B. bei der Entwicklung und Erzeugung marktfähiger, d. h. auch innovativer Produkte. Am Lebenslauf eines technischen Erzeugnisses von der Entwicklung über seine Fertigung mit Qualitätssicherung, der späteren Nutzung mit Wartung und evtl. Regeneration bis hin zum Recycling, wird die zentrale Stellung des Werkstoffes deutlich. In all diesen Phasen müssen Sachbearbeiter ihre Maßnahmen auf die Eigenart der verwendeten Werkstoffe ab stimmen. Ein einführendes Lehrbuch der Werkstofftechnik darf dabei den theoretischen Hintergrund für Eigenschaften und Verhalten der Materie bei technischen Verfahren nicht vernachlässi gen und muss gleichzeitig die Verflechtungen mit den Bereichen Konstruktion und Ferti gungstechnik aufzeigen und Werkstoffanwendungen an Beispielen belegen. Das vorliegende Lehrbuch vertritt diese Richtung, die im ersten Abschnitt als Einführung und Motivation dargelegt wird. Es wird das Prinzip "Eigenschaften sind eine Funktion der Struktur" erläutert und Überlegungen zur optimalen Werkstoffwahl vorgestellt. Es schließt mit einem Überblick über die Vielfalt der Fertigungsverfahren. Der eigentliche Lehrtext ist in den darauf folgenden Abschnitten zu finden.

Mittlerweile ist 'der Weißbach' das Standardwerk zu Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung. Kontinuierlich werden Verbesserungen vorgenommen, um den Anforderungen der Fachhochschulen besser gerecht zu werden. Die Aktualisierung geltender Normen kennzeichnet jede neue Auflage. Die Gliederung wurde vereinfacht. Oberflächentechnik, Legierte Stähle und Festigkeitsbeanspruchung wurden auf die entsprechenden Abschnitte verteilt, ein neuer Abschnitt "Werkstoffe besonderer Herstellung oder spezieller Eigenschaften" fasst Sintermetalle, Schichtwerkstoffe, Lager- und Gleitwerkstoffe u.a. zusammen. In der 15. Auflage wurde neben einer Neugliederung der Metallkunde und des Abschnitts Stoffeigenschaftenändern der Abschnitt Stahlsorten erweitert. Neu aufgenommen wurden Werkstoffe besonderer Herstellung und spezieller Eigenschaften. Die Werkstoffprüfung wurde vollständig überarbeitet.
Auf der beiliegenden CD befinden sich Werkstoff-Datenbanken mit hilfreichen Informationen zu den mechanischen Eigenschaften von Stahl und Aluminium.


Autorentext

Wolfgang Weißbach, lngenieur und langjähriger Fachschul-Lehrer ist heute auf die Weitergabe von Wissen und Erfahrung in Fachbüchern spezialisiert.
Prof. Dr.-Ing. Michael Dahms lehrt Werkstofftechnik an der FH Flensburg.



Inhalt
Metallische Werkstoffe - Die Legierung Eisen-Kohlenstoff - Stahlsorten, Normen und Verwendungsgruppen - Stoffeigenschaftändern - Eisen-Gusswerkstoffe - Nichteisenmetalle - Anorganisch-nichtmetallische Stoffe - Kunststoffe - Verbundstrukturen und Verbundwerkstoffe - Werkstoffe besonderer Herstellung und spezieller Eigenschaften - Korrosionsbeanspruchung - Tribologische Beanspruchung - Werkstoffprüfung - Systematische Bezeichnung der Werkstoffe

Produktinformationen

Titel: Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung
Autor:
Beiträge von:
EAN: 9783322939876
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Vieweg & Teubner
Genre: Maschinenbau, Fertigungstechnik
Veröffentlichung: 02.07.2013
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Anzahl Seiten: 412
Auflage: 15., überarb. u. erw. Aufl. 2004

Weitere Bände aus der Buchreihe "Viewegs Fachbücher der Technik"