Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Informationswirtschaft 1

  • E-Book (pdf)
  • 405 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Information spielt heute im Wirtschaftsgeschehen eine überragende Rolle. Die Bedeutung der Information und des gesamten Umgangs mi... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hiererhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 50.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Information spielt heute im Wirtschaftsgeschehen eine überragende Rolle. Die Bedeutung der Information und des gesamten Umgangs mit Information schlägt sich auch im Ausbildungsbereich nieder. Das Studium der Prozesse und Maßnahmen zur effizienten Gewinnung und Nutzung von Information und zur Gestaltung effizienter Informationsverarbeitung ist für Studenten unverzichtbar. Hierfür sind Basiskenntnisse aus dem Bereich der Informatik notwendig. In diesem Buch werden systematisch derartige Grundlagenkenntnisse der Informatik für WirtschaftswissenschaftlerInnen zur Unterstützung einer effektiven Gestaltung der Informationsverarbeitung in der Wirtschaft aufbereitet: Elemente der Kodierungstheorie, der Speichertechnik, der Datenstrukturen, der Entwicklung von Problemlösungen und der Überprüfung ihrer Korrektheit, der Aufbau von elektronischen Datenverarbeitungsanlagen und der Betriebsmittelverbrauch von Problemlösungen, sowie Elemente der Gestaltung und des Aufbaues von Anwendungs- und Systemsoftwaresystemen bzw. der Aufbereitung von Daten in Datenmodellen und gewisse zeitlose Theoreme zur Informationsverarbeitung.

Inhalt
1 Einleitung.- 2 Die Codierung und Darstellung von Daten in Speichern.- 2.1 Zahlensysteme.- 2.1.1 Einführung.- 2.1.2 Das binäre Zahlensystem.- 2.1.3 Das hexadezimale Zahlensystem.- 2.2 Die rasterorientierte Vercodierung von Zeichen und Bildern.- 2.3 Die Vercodierung von Textzeichen.- 2.4 Fehlerentdeckende und fehlerkorrigierende Codes.- 2.5 Gleitpunktzahlen (Floating Point Numbers).- 2.6 Tondaten und ihre Verarbeitung.- 2.6.1 Grundzüge der Tonverarbeitung.- 2.6.2 Inhaltsverarbeitung.- 2.6.3 Digitale Signalverarbeitung.- 3 Datenspeicher.- 3.1 Einführung.- 3.2 Halbleiterspeicher und Prozessortechnologie, RAM-, ROM-und Flash-Speicher.- 3.2.1 Halbleiterspeicher und Prozessortechnologie.- 3.2.2 VLSI-Technologie im Halbleiterspeicher- und Prozessorbau.- 3.2.3 Nur-Lesespeicher (ROM).- 3.2.4 Schreib-/Lesespeicher (RAM).- 3.2.5 Flash-Speicher.- 3.3 Magnetische Datenspeicher.- 3.3.1 Magnetplatten und Disketten.- 3.3.2 Plattenarrayspeicher (RAID).- 3.3.3 Magnetbänder und Kassetten.- 3.3.4 DAT-Bänder (Digital-Audio-Tape).- 3.4 Optische Speicher.- 3.4.1 Nur lesbare optische Speichermedien (ROM) am Beispiel von CD-ROM.- 3.4.2 WORM-Speichereinheiten.- 3.4.3 Magnet-optische Speichermedien.- 3.4.4 Speichermedien mit phasenwechselnder Technologie.- 3.4.5 Sonstige optische Speichermedien.- 3.5 Die Zukunft magnetischer und optischer Speichermedien.- 4 Datenstrukturen und Datenorganisation.- 4.1 Speicherrepräsentation.- 4.2 Lineare Felder.- 4.3 Bäume.- 4.3.1 Binäre Bäume.- 4.3.2 Die Verwendung von Baumstrukturen zur Modellierung von Datenstrukturen.- 4.4 Gestreute Speicherung.- 4.5 Dateiorganisation.- 5 Die Entwicklung einer Problemlösung.- 5.1 Vorgangsweise.- 5.2 Die Ermittlung des größten gemeinsamen Teilers (ggT).- 5.3 Flußdiagramme.- 5.4 Struktogramme.- 6 Die Korrektheit von imperativen Programmen.- 7 Der Aufbau von elektronischen Datenverarbeitungsanlagen.- 7.1 Die Struktur einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage.- 7.2 Die Teilsysteme eines Computers.- 7.2.1 Speicherwerk.- 7.2.2 Rechenwerk.- 7.2.3 Steuerwerk.- 7.3 Die Arbeitsweise eines Computers.- 7.3.1 Speicherreservierungen.- 7.3.2 Maschinennahe und mnemonisch vercodierte Befehle.- 7.3.3 Das Bussystem.- 7.4 Der Entwicklungsstand moderner Computer.- 8 Der Betriebsmittelverbrauch von algorithmischen Problemlösungen.- 8.1 Die Zeitkomplexität T(n) eines Algorithmus.- 8.2 Die Mikroanalyse von Programmen.- 8.3 Uniforme und logarithmische Zeitbedarfsmessung.- 9 Systemsoftware: Betriebssystem, Übersetzer und Dienstprogramme.- 9.1 Einführung.- 9.2 Das Betriebssystem (Operating System).- 9.2.1 Das Zwiebelmodell eines Betriebssystems.- 9.3 Compiler und Interpreter.- 9.3.1 Formale Sprachen und Programmiersprachen.- 9.3.2 Regelgrammatiken.- 9.3.3 Klassen moderner Programmiersprachen: imperative, funktionale, objektorientierte und logische Sprachen.- 10 Anwendungssoftware: Informationssysteme.- 10.1 Die Entwicklung von Methoden und Einsichten bei der Lösung von Problemen mit Computern.- 11 Nichtsequentielle parallele Verarbeitung.- 11.1 Parallele Verarbeitung.- 11.2 Kommunizierende Prozesse.- 11.3 Parallele Verarbeitung auf Maschinen mit einer beschränkten Anzahl von Prozessoren.- 12 Kommerzielle Datenmodelle und Datenbanken.- 12.1 E-R-Modell oder Entitäten-Beziehungsmodell (Entity-Relationship-Model).- 12.2 Entitäten- und Beziehungsrelationen.- 13 Datennormalisierung und ihre Vorteile.- 13.1 1. Normalform.- 13.2 2. Normalform.- 13.3 3. Normalform und höhere Normalformen.- 13.4 Datenbanksysteme.- 13.5 Relationale Datenbanksysteme und relationale Query-Sprachen (SQL).- 13.6 Netzwerk- und hierarchische Datenbanksysteme.- 14 Datenmodellierung mit dem erweiterten E-R-Modell1.- 14.1 Einführung.- 14.2 Erweitertes E-R-Modell (Phase 1).- 14.3 Die Überführung des E-E-R-Modells in Relationen (Phase 2).- 14.4 Die Normalisierung der Relationen (Phase 3).- 15 Eine hypothetische Maschine: Die Turingmaschine.- 15.1 Einleitung.- 15.2 Die deterministische Turingmaschine.- 15.3 Die nichtdeterministische Turingmaschine und ihre Problemlösungskraft.- 16 Die Grenzen der Lösbarkeit von Problemen mit Computern.- 16.1 Einführung.- 16.2 Maschinell unlösbare Probleme.- A Grundbegriffe der Graphentheorie.- B Lösungen der Beispiele.- Literatur- und Quellenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Informationswirtschaft 1
Untertitel: Grundlagen der Informatik für die Informationswirtschaft
Autor:
EAN: 9783642975219
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Genre: Allgemeines, Lexika
Veröffentlichung: 07.03.2013
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Anzahl Seiten: 405
Auflage: 1993

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"