Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Technik und Gesellschaft

  • E-Book (epub)
  • 119 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das »Lehrbuch der Soziologie«, hg. von Hans Joas und Steffen Mau, bietet einen umfassenden und gut verständlichen... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das »Lehrbuch der Soziologie«, hg. von Hans Joas und Steffen Mau, bietet einen umfassenden und gut verständlichen Überblick über Theorien, Methoden und Themengebiete der Soziologie in 26 Kapiteln. Jedes Kapitel enthält Fotos, Grafiken und Tabellen und schließt mit einer Zusammenfassung, Übungsfragen und Literatur. Das E-Book enthält das 19. Kapitel »Technik und Gesellschaft« von Werner Rammert und Ingo Schulz-Schaeffer, das in die Techniksoziologie einführt. Neben der Technik im engeren Sinn stellt es weitere Verkörperungsformen wie Sachtechnik, Handlungstechnik (körperliche Fertigkeiten), Organisationstechnik und Zeichentechnik dar. Zusätzlich enthalten sind das Gesamtinhaltsverzeichnis und Vorwort sowie der vollständige Anhang des »Lehrbuchs der Soziologie«, darunter ein Zusatzkapitel zum Verfassen sozialwissenschaftlicher Arbeiten sowie ein umfangreiches Gesamtglossar soziologischer Begriffe. Kapitel 19: Technik und Gesellschaft (Werner Rammert & Ingo Schulz-Schaeffer) Inhalt: 19.1 Der Begriff der Technik 19.1.1 Von der Technik des Machens zur Technik der Sachen 19.1.2 Verkörperungsformen des Technischen 19.1.3 Formen der Technisierung 19.2 Technik prägt und verändert Gesellschaften 19.2.1 Technik im Alltag und die Veränderung des Alltäglichen 19.2.2 Sozio-technische Infrastrukturen und deren Beharrungsvermögen 19.2.3 Technik, Arbeit und Sozialstruktur 19.2.4 Technik und Kultur 19.2.5 Technikfolgen: Zwang, Druck und Drift 19.3 Technik ist sozial konstruiert 19.3.1 Die soziale Aushandlung technischer Funktionalität 19.3.2 Wer oder was steuert die Technikentwicklung? 19.3.3 Wie kommt die Technik in die Gesellschaft? 19.4 Sozio-technische Konstellationen Literatur - Zusammenfassung - Übungsfragen

Werner Rammert ist seit 1990 Professor für Angewandte Sozialforschung an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Zukunft der Arbeit, Soziale Dynamik der technischen Entwicklung, Innovation in Unternehmen und Gesellschaft, Computernutzung im Alltag, Techniken der Künstlichen Intelligenz und Sozionik. Ingo Schulz-Schaeffer ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Technik- und Innovationssoziologie an der Technischen Universität Berlin. Seine aktuellen Forschungsprojekte befassen sich u.a. mit Gabentauschprozessen im Crowdfunding, mit der Veränderung von Raumwahrnehmung und -aneignung durch lokative Medien und mit der Rolle prototypisch realisierter Szenarien in der Technikentwicklung.

Autorentext

Werner Rammert ist seit 1990 Professor für Angewandte Sozialforschung an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Zukunft der Arbeit, Soziale Dynamik der technischen Entwicklung, Innovation in Unternehmen und Gesellschaft, Computernutzung im Alltag, Techniken der Künstlichen Intelligenz und Sozionik. Ingo Schulz-Schaeffer ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Technik- und Innovationssoziologie an der Technischen Universität Berlin. Seine aktuellen Forschungsprojekte befassen sich u.a. mit Gabentauschprozessen im Crowdfunding, mit der Veränderung von Raumwahrnehmung und -aneignung durch lokative Medien und mit der Rolle prototypisch realisierter Szenarien in der Technikentwicklung.



Klappentext

Das »Lehrbuch der Soziologie«, hg. von Hans Joas und Steffen Mau, bietet einen umfassenden und gut verständlichen Überblick über Theorien, Methoden und Themengebiete der Soziologie in 26 Kapiteln. Jedes Kapitel enthält Fotos, Grafiken und Tabellen und schließt mit einer Zusammenfassung, Übungsfragen und Literatur. Das E-Book enthält das 19. Kapitel »Technik und Gesellschaft« von Werner Rammert und Ingo Schulz-Schaeffer, das in die Techniksoziologie einführt. Neben der Technik im engeren Sinn stellt es weitere Verkörperungsformen wie Sachtechnik, Handlungstechnik (körperliche Fertigkeiten), Organisationstechnik und Zeichentechnik dar. Zusätzlich enthalten sind das Gesamtinhaltsverzeichnis und Vorwort sowie der vollständige Anhang des »Lehrbuchs der Soziologie«, darunter ein Zusatzkapitel zum Verfassen sozialwissenschaftlicher Arbeiten sowie ein umfangreiches Gesamtglossar soziologischer Begriffe. Kapitel 19: Technik und Gesellschaft (Werner Rammert & Ingo Schulz-Schaeffer) Inhalt: 19.1 Der Begriff der Technik 19.1.1 Von der Technik des Machens zur Technik der Sachen 19.1.2 Verkörperungsformen des Technischen 19.1.3 Formen der Technisierung 19.2 Technik prägt und verändert Gesellschaften 19.2.1 Technik im Alltag und die Veränderung des Alltäglichen 19.2.2 Sozio-technische Infrastrukturen und deren Beharrungsvermögen 19.2.3 Technik, Arbeit und Sozialstruktur 19.2.4 Technik und Kultur 19.2.5 Technikfolgen: Zwang, Druck und Drift 19.3 Technik ist sozial konstruiert 19.3.1 Die soziale Aushandlung technischer Funktionalität 19.3.2 Wer oder was steuert die Technikentwicklung? 19.3.3 Wie kommt die Technik in die Gesellschaft? 19.4 Sozio-technische Konstellationen Literatur - Zusammenfassung - Übungsfragen

Produktinformationen

Titel: Technik und Gesellschaft
Editor:
Autor:
EAN: 9783593446301
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Hersteller: Campus Verlag GmbH
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 119
Veröffentlichung: 07.08.2020
Dateigrösse: 3.4 MB