Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einführung in die Konstruktionswissenschaft

  • E-Book (pdf)
  • 226 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhalt I. Übersicht.- 1 Einleitung.- 1.1 Wissen und Wissenschaft - Allgemein.- 1.2 Technisches Wissen.- 1.3 Objekthierarchie in de... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 44.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Inhalt

I. Übersicht.- 1 Einleitung.- 1.1 Wissen und Wissenschaft - Allgemein.- 1.2 Technisches Wissen.- 1.3 Objekthierarchie in der Technikwissenschaft.- 1.4 Technikwissenschaften.- 1.4.1 Aufgabe und Gegenstand.- 1.4.2 Bedeutung und Position.- 1.4.3 Die zu behandelnde Problematik von Technikwissenschaften.- 1.4.4 Arten der Technikwissenschaften.- 2 Konstruieren.- 2.1 Was verstehen wir unter Konstruieren?.- 2.2 Zum Begriff "Konstruieren".- 2.2.1 Terminus technicus "Konstruieren".- 2.2.2 Konstruieren in den Aussagen anderer Autoren.- 2.2.3 Die "Breite" des Konstruierens.- 2.3 Technisches Wissen über Konstruieren heute.- 2.4 Verhältnis zwischen Konstruieren und einigen anderen Begriffen.- 2.4.1 Konstruieren und Intuition (Inspiration).- 2.4.2 Konstruieren und "Konstruktionsgefühl".- 2.4.3 Konstruieren und Kreativität.- 2.4.4 Konstruieren und Innovation.- 2.4.5 Konstruieren und Erfinden.- 2.4.6 Konstruieren und Heuristik.- 2.4.7 Schlußsbemerkung.- 2.5 Ist Konstruieren lehrbar/lernbar?.- 3 Geschichtliche Entwicklung des Wissens bis zur Konstruktionswissenschaft.- 3.1 Skizze zur Entwicklung von Vorstellungen über die Rationalisierung des Konstruktionsgebietes.- 3.1.1 Voraussetzungen für Rationalisierungsbemühungen.- 3.1.2 Entwicklung im deutschsprachigen Gebiet.- 3.1.3 Großbritannien.- 3.1.4 Frankreich.- 3.1.5 Italien.- 3.1.6 Skandinavien.- 3.1.7 USA und Kanada.- 3.1.8 Russland - UdSSR.- 3.1.9 Tschechoslowakei.- 3.1.10 Polen.- 3.1.11 Japan.- 3.1.12 Zusammenfassung.- 3.2 Charakteristik der Entwicklung des Konstruktionswissens.- 3.2.1 Faktoren der Entwicklung.- 3.2.2 Entwicklung auf einzelnen Ebenen.- 3.2.3 Verlauf des Prozesses.- 3.3 Der heutige Stand des Konstruktionswissens.- II. Modell der Konstruktionswissenschaft.- 4 Konstruktionswissenschaft und ihre Ziele.- 4.1 Was ist Konstruktionswissenschaft?.- 4.2 Ist Konstruktionswissenschaft heute notwendig?.- 4.3 Zum Begriff der Konstruktionswissenschaft.- 4.4 Ziele der Konstruktionswissenschaft.- 4.5 Akzeptanz der Konstruktionswissenschaft.- 5 Konzeption der Konstruktionswissenschaft und ihre Methoden.- 5.1 Zur inhaltlichen Konzeption der Konstruktionswissenschaft.- 5.2 Zu Inhalt und Struktur der Konstruktionswissenschaft.- 5.3 Arten der Konstruktionswissenschaft.- 5.4 Prinzipien für den Aufbau der Konstruktionswissenschaft.- 5.5 Methoden der Konstruktion Wissenschaft zur Gewinnung neuer Erkenntnisse.- 5.6 Verhältnis zwischen Methode, Gegenstand und Theorie.- 6 Quellen des Wissens und Impulse für Konstruktionswissenschaft.- 6.1 Philosophie.- 6.2 Psychologie, Soziologie.- 6.3 Arbeitswissenschaft.- 6.4 Mathematik.- 6.5 Kybernetik.- 6.6 Informatik.- 6.7 Management.- 6.8 Erfindungslehre.- 6.9 Zusammenfassung.- 7 Teilgebiete der Konstruktionswissenschaft.- 7.1 Theorie technischer Systeme (TTS).- 7.1.1 Die früheren Formen der Wissenssysteme über Objekte des Konstruierens.- 7.1.2 Frühere Versuche, mehr abstrakte Wissenssysteme im Bereich von technischen Systemen zu bauen.- 7.1.3 Inhalt des Teilgebietes Theorie technischer Systeme.- 7.1.4 Zusammenfassung.- 7.2 Theorie der Konstruktionsprozesse (TKoP).- 7.2.1 Die früheren Ansichten und Formen des Wissenssystems "Konstruktionsprozeß".- 7.2.2 Inhalt des Teilgebietes Konstruktionsprozesse.- 7.3 Sachwissen.- 7.3.1 Die Entwicklung der Formen des Sachwissens und dessen Quellen.- 7.3.2 Die Struktur des Sachwissens.- 7.3.3 Die Form des Sachwissens.- 7.3.4 Die Gewinnung des Sachwissens.- 7.3.5 Sachwissen - Gültigkeitsbereiche.- 7.3.6 Stand und Entwicklungsaussichten des Sachwissens.- 7.4 Wissen über Konstruktionsprozesse.- 7.4.1 Die Struktur des Wissens über Konstruktionsprozesse.- 7.4.2 Die Form des Wissens über Konstruktionsprozesse.- 7.5 Quasi-Hauptgebiete.- 7.5.1 Wissen über rechnerunterstütztes Konstruieren - CAD-Wissen.- 7.5.2 Aquisition des Wissens für Programme.- 7.5.3 Zusammenfassung.- III. Die Ableitung der Konstruktionswissenschaft in weitere Disziplinen - spezielle Konstruktionswissenschaften.- 8 Konstruktionswissenschaft für die TS-Arten.- 8.1 Konstruktionswissenschaft für einzelne Komplexitätsstufen technischer Systeme.- 8.1.1 Konstruktionswissenschaft für Anlagen.- 8.1.2 Konstruktionswissenschaft für Geräte, Maschinen, Apparate..- 8.1.3 Konstruktionswissenschaft für Gruppen und Elemente.- 8.2 Konstruktionswissenschaft für einzelne Fachgebiete - TS Familien..- 8.3 Konstruktionswissenschaft für andere TS-Arten.- 9 Spezielle Konstruktionswissenschaft für einzelne Empfängerklassen.- 9.1 Konstruktionswissenschaft für Konstruktionsforscher.- 9.2 Konstruktionswissenschaft für Konstruktionspraktiker.- 9.3 Konstruktionswissenschaft für Unerfahrene, Studenten, Novizen.- 9.3.1 Anforderungen an ein Lehrbuch für Konstruktionsunterricht.- 9.3.2 Wissenssystem für den Konstruktionsunterricht.- 9.4 Konstruktionswissenschaft für Laien.- 10 Qualität der Konstruktionswissenschaft.- 10.1 Die Qualität des heutigen Wissenssystems der Konstruktionswissenschaft.- 11 Die Zukunftsaufgabe in der Konstruktionswissenschaft.- Literaturhinweise.- Namensverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Einführung in die Konstruktionswissenschaft
Untertitel: Übersicht, Modell, Ableitungen
Autor:
EAN: 9783642956737
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer-Verlag GmbH
Genre: Maschinenbau, Fertigungstechnik
Anzahl Seiten: 226
Veröffentlichung: 08.03.2013
Dateigrösse: 22.2 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"