Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mein Recht bei Pflegebedürftigkeit

  • E-Book (epub)
  • 277 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhalt In Deutschland sind laut Bundesregierung zum 1.1.2017 ca. 2,8 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeve... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 17.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhalt In Deutschland sind laut Bundesregierung zum 1.1.2017 ca. 2,8 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Mehr als zwei Drittel von ihnen werden zu Hause gepflegt und versorgt, von Angehörigen, ambulanten Diensten etc. Und: viele Menschen sind zur Pflege in stationären Einrichtungen und dort nicht nur auf Leistungen der Pflegeversicherung, sondern oft auch auf ergänzende Sozialhilfe (SGB XII) angewiesen. Dieser kompakte Ratgeber erklärt das Recht der Pflege sowie der dazu vorgesehenen Leistungen. Anhand aktueller Fragen der Praxis wird das komplizierte Recht anschaulich und auch für juristische Laien verständlich erläutert. Er hilft den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen, ihre Rechte kennenzulernen und sie bei Bedarf wahrzunehmen. Neuauflage Die vollständig aktualisierte Neuauflage berücksichtigt alle Gesetzesänderungen der letzten Jahre (z.B. durch die Pflege-Stärkungs-Gesetzte PSG I-III, ab dem 1.1.2017 mit dem nun erweiterten Kreis der Betroffenen einschließlich der Demenzerkrankten, den neuen Pflegegraden etc.). Auch die neuere Rechtsprechung sowie die wichtigsten Umsetzungsvorschriften zum Recht der Pflege nach SGB XI und SGB XII werden einbezogen. Zielgruppe Für Pflegebedürftige und ihre Familien, Betreuer, MitarbeiterInnen der ambulanten Pflegedienste sowie der stationären Einrichtungen (auch der karitativen Organisationen), für Auszubildende und Mitarbeiter der Pflegekassen und der Sozialhilfeträger, nicht zuletzt auch für Rechtsanwälte.

Klappentext

Inhalt In Deutschland sind laut Bundesregierung zum 1.1.2017 ca. 2,8 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Mehr als zwei Drittel von ihnen werden zu Hause gepflegt und versorgt, von Angehörigen, ambulanten Diensten etc. Und: viele Menschen sind zur Pflege in stationären Einrichtungen und dort nicht nur auf Leistungen der Pflegeversicherung, sondern oft auch auf ergänzende Sozialhilfe (SGB XII) angewiesen. Dieser kompakte Ratgeber erklärt das Recht der Pflege sowie der dazu vorgesehenen Leistungen. Anhand aktueller Fragen der Praxis wird das komplizierte Recht anschaulich und auch für juristische Laien verständlich erläutert. Er hilft den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen, ihre Rechte kennenzulernen und sie bei Bedarf wahrzunehmen. Neuauflage Die vollständig aktualisierte Neuauflage berücksichtigt alle Gesetzesänderungen der letzten Jahre (z.B. durch die Pflege-Stärkungs-Gesetzte PSG I-III, ab dem 1.1.2017 mit dem nun erweiterten Kreis der Betroffenen einschließlich der Demenzerkrankten, den neuen Pflegegraden etc.). Auch die neuere Rechtsprechung sowie die wichtigsten Umsetzungsvorschriften zum Recht der Pflege nach SGB XI und SGB XII werden einbezogen. Zielgruppe Für Pflegebedürftige und ihre Familien, Betreuer, MitarbeiterInnen der ambulanten Pflegedienste sowie der stationären Einrichtungen (auch der karitativen Organisationen), für Auszubildende und Mitarbeiter der Pflegekassen und der Sozialhilfeträger, nicht zuletzt auch für Rechtsanwälte.



Zusammenfassung
InhaltIn Deutschland sind laut Bundesregierung zum 1.1.2017 ca. 2,8 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Mehr als zwei Drittel von ihnen werden zu Hause gepflegt und versorgt, von Angehörigen, ambulanten Diensten etc. Und: viele Menschen sind zur Pflege in stationären Einrichtungen und dort nicht nur auf Leistungen der Pflegeversicherung, sondern oft auch auf ergänzende Sozialhilfe (SGB XII) angewiesen.Dieser kompakte Ratgeber erklärt das Recht der Pflege sowie der dazu vorgesehenen Leistungen.Anhand aktueller Fragen der Praxis wird das komplizierte Recht anschaulich und auch für juristische Laien verständlich erläutert. Er hilft den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen, ihre Rechte kennenzulernen und sie bei Bedarf wahrzunehmen.NeuauflageDie vollständig aktualisierte Neuauflage berücksichtigt alle Gesetzesänderungen der letzten Jahre (z.B. durch die Pflege-Stärkungs-Gesetzte PSG I-III, ab dem 1.1.2017 mit dem nun erweiterten Kreis der Betroffenen einschließlich der Demenzerkrankten, den neuen Pflegegraden etc.). Auch die neuere Rechtsprechung sowie die wichtigsten Umsetzungsvorschriften zum Recht der Pflege nach SGB XI und SGB XII werden einbezogen.ZielgruppeFür Pflegebedürftige und ihre Familien, Betreuer, MitarbeiterInnen der ambulanten Pflegedienste sowie der stationären Einrichtungen (auch der karitativen Organisationen), für Auszubildende und Mitarbeiter der Pflegekassen und der Sozialhilfeträger, nicht zuletzt auch für Rechtsanwälte.

Produktinformationen

Titel: Mein Recht bei Pflegebedürftigkeit
Untertitel: Leitfaden zu Leistungen der Pflegeversicherung
Autor:
EAN: 9783406693076
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Hersteller: Verlag C.H.Beck
Genre: sonstiges Recht
Anzahl Seiten: 277
Veröffentlichung: 08.02.2018
Dateigrösse: 1.5 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Beck-Rechtsberater im dtv"