Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Überraschend anders: Mädchen & Frauen mit Asperger

  • E-Book (epub)
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Zahl der Asperger-Mädchen steigt # Die Diagnostik, Therapien und Literatur sind jedoch sehr auf männliche Patienten ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 20.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Die Zahl der Asperger-Mädchen steigt # Die Diagnostik, Therapien und Literatur sind jedoch sehr auf männliche Patienten zugeschnitten. Mädchen und Frauen entwickeln allerdings andere Symptome. Daher schließt der Ratgeber von Christine Preißmann eine offensichtliche Lücke. Er hilft, erwachsenen Frauen und jungen Mädchen ihren speziellen Alltag zu bewältigen. Durch aktuelles (Fach-)Wissen zum Thema Asperger und Frauen sowie vor allem detaillierte Erfahrungsberichte von Betroffenen, die von Fachleuten kommentiert sind, schafft sie einen Spagat zwischen Theorie und Praxis. Die sehr konkreten Hilfen und Angebote machen Frauen Mut für ein Leben, wie sie es sich wünschen.

Dr. Christine Preißmann ist Ärztin für Allgemein- und Notfallmedizin und Psychotherapie in Darmstadt und hat selbst Asperger. Sie hat mehrere Bücher und Artikel zum Thema veröffentlicht und ist rege in der Aufklärung und Selbsthilfeszene unterwegs.

Autorentext

Dr. Christine Preißmann ist Ärztin für Allgemein- und Notfallmedizin und
Psychotherapie in Darmstadt und hat selbst Asperger. Sie hat mehrere Bücher und Artikel zum Thema veröffentlicht und ist rege in der Aufklärung und Selbsthilfeszene unterwegs.



Klappentext
Asperger ist besonders - und weiblichMädchen und Frauen mit Asperger-Syndrom sind fast unsichtbar - eine Minderheit innerhalb einer Minderheit. Sie fallen zu oft und zu lange durch das auf männliche Ausprägungen angelegte Diagnosesystem.Die Autorin, Ärztin und selbst betroffen, sammelt erstmals Einblicke in bislang unbeachtete Lebenswelten. Fünf Frauen, zwei Mütter mit autistischen Mädchen und zwei Therapeutinnen beschreiben jeweils aus ihren Perspektiven, wie Asperger-Frauen lernen, lieben, leben, was sie benötigen und was sie fördert. So öffnet sich ihre facettenreiche Welt: manchmal einsam und verschlossen, aber überraschend oft sehr bunt, kreativ, unkonventionell.Der Band hilft Frauen zwischen falscher Anpassung und äußeren Klischees ihren Weg zu finden: "Wie kann ich in einer Welt von Nicht-Autisten mein Leben leben - und als Frau? Ich muss nicht so sein wie andere Frauen. Ich werde mich nicht mehr verbiegen und verleugnen. Ich lerne, gut für mich zu sorgen".

Produktinformationen

Titel: Überraschend anders: Mädchen & Frauen mit Asperger
Editor:
EAN: 9783830468219
ISBN: 978-3-8304-6821-9
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Trias
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 192
Veröffentlichung: 12.06.2013
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel