Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Turn Over

  • E-Book (pdf)
  • 386 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Soziologie hat sich vom Cultural Turn in vielfacher Weise inspirieren lassen. Dieser Band sondiert die Umbrüche und Ver&a... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 37.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Soziologie hat sich vom Cultural Turn in vielfacher Weise inspirieren lassen. Dieser Band sondiert die Umbrüche und Veränderungen, die sich für die Soziologie aus der kulturellen Wende ergeben haben, aber auch die Herausforderungen, vor denen das Fach heute steht. In Form von Rück- und Ausblicken beleuchten die Autorinnen und Autoren die Einflüsse des Cultural Turns auf die soziologische Wissensproduktion und entwerfen Zukunftsperspektiven für die Disziplin. Zudem wird am Beispiel aktueller Themenfelder der Soziologie wie Stadt, Vergangenheit, Dezentrierung, Event, ein Überblick über die derzeitige Forschungslandschaft gegeben. Hier zeigt sich, dass Kultur in Form vielfältiger Cultural Turns zum Leitmotiv und Thema soziologischer Forschung geworden ist.

Sybille Frank, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im LOEWE-Schwerpunkt »Eigenlogik der Städte« an der TU Darmstadt. Jochen Schwenk ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der TU Darmstadt.

Autorentext

Sybille Frank, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im LOEWE-Schwerpunkt »Eigenlogik der Städte« an der TU Darmstadt. Jochen Schwenk ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der TU Darmstadt.



Inhalt
InhaltEinleitungSybille Frank und Jochen SchwenkQUERWÄRTS - Eine CollageUrs JaeggiKultur - Soziologie: Mode und Methode?Helmuth Berking (1989)I. RückblickeKonjunkturen und Wandlungen des Kulturbegriffs in der deutschen SoziologieJochen SchwenkErinnerungen an meinen Cultural TurnWolfgang EßbachTales of the City or Städte ohne GrenzenAnthony D. KingII. AusblickeJenseits des Cultural Turns: Die Renaissance der GesellschaftHermann SchwengelDie Kulturwissenschaften in der KriseLutz MusnerAbfall & Eleganz: Materialität vs. Kultur?Lars FrersIII. StadtSchwarzsein als kollektive Praxis in Salvador de Bahia - Stadtsoziologie aus kulturtheoretischer PerspektiveMartina LöwWahrzeichen des Geschmacks: Anmerkungen zur Stadt als GeschmackslandschaftRolf LindnerDer sinnhafte Aufbau der gebauten Welt - Eine architektursoziologische SkizzeSilke SteetsKnowledge Turn in der Stadtforschung - Begriffscocktail mit RezepturUlf MatthiesenIV. VergangenheitNostalgie - Kreative Effekte eines problematischen GefühlsErhard StöltingWarten auf den Cultural Turn: Das Ende der Geschichte und das Schweigen der SoziologieSybille FrankWie viel Geschichte braucht das Ich? Normative Implikationen der psychoanalytischen Auffassung von LebensgeschichtlichkeitGunter WeidenhausV. DezentrierungReinventing the CommonsCarlo Caduff and Shalini RanderiaAnpassung und Kreativität - Über afrikanische Variationen politischer HeterarchieTrutz von Trotha und Mario KrämerWissenssoziologische Ursprünge der Ungleichheitstheorie: Das Tocqueville-ParadoxSighard NeckelVI. EventDas Ereignis als Aufgabe - Zur Trajektstruktur der "Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010"Ronald Hitzler und Arne NiederbacherBasler und Mainzer Fas(t)nacht, Kölner Karneval und Münchner Fasching vor allem - Eine transdisziplinäre Tour d'HorizonRichard FaberAutorinnen und AutorenTabula Gratulatoria

Produktinformationen

Titel: Turn Over
Untertitel: Cultural Turns in der Soziologie
Editor:
EAN: 9783593410180
ISBN: 978-3-593-41018-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Campus Verlag
Genre: Soziologische Theorien
Anzahl Seiten: 386
Veröffentlichung: 13.09.2010
Jahr: 2010