Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Tragwerksplanung, Erstellung der Ausführungspläne und Kostenschätzung zum Neubau eines Belebungsbeckens nach der neuen Stahlbetonnorm DIN 1045-1 (07/2001)

  • E-Book (pdf)
  • 219 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltsangabe:: Gegenstand der Arbeit ist ein neu zu bauendes Stahlbeton-Belebungsbecken mit den Abmessungen (LxBxH) 84,20 x 19,20... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 95.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Gegenstand der Arbeit ist ein neu zu bauendes Stahlbeton-Belebungsbecken mit den Abmessungen (LxBxH) 84,20 x 19,20 x 7,24 m. Da das Beckenbauwerk als „weiße Wanne“ und über die gesamte Länge fugenlos ausgeführt werden sollte, war als Grundlage insbesondere der Nachweise im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit zunächst die intensive Auseinandersetzung mit den Themen Zwangsschnittgrößen und Rissbildung erforderlich. Nach Erörterung der theoretischen Zusammenhänge wurde deren Umsetzung in den Stahlbetonnormen DIN 1045 (07/1988) und DIN 1045-1 (07/2001) beleuchtet. Abschließend erfolgte die statische Berechnung in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit (ULS) und der Gebrauchstauglichkeit (SLS) mit dem Ziel, die zur Beschränkung der Rissbreite erforderliche Bewehrung zu reduzieren. Dazu wurden im SLS für jedes Bauteil die unterschiedlichen Zwangsursachen entsprechend ihrer Ursache und Größe gesondert betrachtet und die erforderliche rissverteilende Bewehrung ermittelt. Im ULS erfolgte die Optimierung dadurch, dass das gesamte Becken mit der Finite-Elemente-Methode am 3D-Modell als Schalentragwerk auf elastischer Bettung berechnet wurde, um das bereichsweise vorhandene zweiachsige Tragverhalten ausnutzen zu können. Die Umfangreichen Berechnungen werden ergänzt durch die Schalpläne für das gesamte Bauwerk sowie die Bewehrungspläne, basierend auf Listenmatten und Stabstahl, exemplarisch für den ersten Betonierabschnitt. Darüber hinaus fließen in die Arbeit die Erfahrungen ein, die der Autor in seiner 5-jährigen Tätigkeit als Tragwerksplaner (seit 2001 Dipl.-Ing. (FH)) sammeln konnte. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis 1.Einführung5 1.1Aufgabenstellung, Bau- und Funktionsbeschreibung5 1.1.1Aufgabenstellung5 1.1.2Funktionsbeschreibung5 1.1.3Baubeschreibung6 1.2Ergebnisse der statischen Vorberechnung8 2.Rissbildung aus Zwangsbeanspruchungen9 2.1Allgemeines9 2.2Zwangsbeanspruchungen aus prozessbedingten Temperaturänderungen10 2.3Schwinden und Quellen13 2.4Thermische Dehnungen aus klimatischen Veränderungen14 2.5Nutzungsabhängige thermische Dehnungen15 2.6Ungleiche Setzungen16 2.7Art und Größe der auftretenden Zwangsbeanspruchungen17 2.7.1Zwangsbeanspruchung in Bodenplatten18 2.7.2Zwangsbeanspruchung in Wänden20 2.8Beschreibung der Rissbildung23 3.Umsetzung der Risstheorie in den Normen28 3.1DIN 1045 Ausgabe Juli 1988 [2]28 3.2DIN 1045 Ausgabe Juli 2001 [3]35 3.3Vergleich [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Gegenstand der Arbeit ist ein neu zu bauendes Stahlbeton-Belebungsbecken mit den Abmessungen (LxBxH) 84,20 x 19,20 x 7,24 m. Da das Beckenbauwerk als ?weiße Wanne? und über die gesamte Länge fugenlos ausgeführt werden sollte, war als Grundlage insbesondere der Nachweise im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit zunächst die intensive Auseinandersetzung mit den Themen Zwangsschnittgrößen und Rissbildung erforderlich. Nach Erörterung der theoretischen Zusammenhänge wurde deren Umsetzung in den Stahlbetonnormen DIN 1045 (07/1988) und DIN 1045-1 (07/2001) beleuchtet.Abschließend erfolgte die statische Berechnung in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit (ULS) und der Gebrauchstauglichkeit (SLS) mit dem Ziel, die zur Beschränkung der Rissbreite erforderliche Bewehrung zu reduzieren. Dazu wurden im SLS für jedes Bauteil die unterschiedlichen Zwangsursachen entsprechend ihrer Ursache und Größe gesondert betrachtet und die erforderliche rissverteilende Bewehrung ermittelt. Im ULS erfolgte die Optimierung dadurch, dass das gesamte Becken mit der Finite-Elemente-Methode am 3D-Modell als Schalentragwerk auf elastischer Bettung berechnet wurde, um das bereichsweise vorhandene zweiachsige Tragverhalten ausnutzen zu können. Die Umfangreichen Berechnungen werden ergänzt durch die Schalpläne für das gesamte Bauwerk sowie die Bewehrungspläne, basierend auf Listenmatten und Stabstahl, exemplarisch für den ersten Betonierabschnitt. Darüber hinaus fließen in die Arbeit die Erfahrungen ein, die der Autor in seiner 5-jährigen Tätigkeit als Tragwerksplaner (seit 2001 Dipl.-Ing. (FH)) sammeln konnte.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis1.Einführung51.1Aufgabenstellung, Bau- und Funktionsbeschreibung51.1.1Aufgabenstellung51.1.2Funktionsbeschreibung51.1.3Baubeschreibung61.2Ergebnisse der statischen Vorberechnung82.Rissbildung aus Zwangsbeanspruchungen92.1Allgemeines92.2Zwangsbeanspruchungen aus prozessbedingten Temperaturänderungen102.3Schwinden und Quellen132.4Thermische Dehnungen aus klimatischen Veränderungen142.5Nutzungsabhängige thermische Dehnungen152.6Ungleiche Setzungen162.7Art und Größe der auftretenden Zwangsbeanspruchungen172.7.1Zwangsbeanspruchung in Bodenplatten182.7.2Zwangsbeanspruchung in Wänden202.8Beschreibung der Rissbildung233.Umsetzung der Risstheorie in den Normen283.1DIN 1045 Ausgabe Juli 1988 [2]283.2DIN 1045 Ausgabe Juli 2001 [3]353.3Vergleich []

Produktinformationen

Titel: Tragwerksplanung, Erstellung der Ausführungspläne und Kostenschätzung zum Neubau eines Belebungsbeckens nach der neuen Stahlbetonnorm DIN 1045-1 (07/2001)
Autor:
EAN: 9783832498436
ISBN: 978-3-8324-9843-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 219
Veröffentlichung: 25.10.2006
Jahr: 2006
Dateigrösse: 33.2 MB