Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Wikinger Buch

  • E-Book (epub)
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wer waren die Menschen, deren Zerrbild uns noch heute Hörnerhelme tragende, saufende und mordende Raufbolde suggeriert? Was w... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 14.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Wer waren die Menschen, deren Zerrbild uns noch heute Hörnerhelme tragende, saufende und mordende Raufbolde suggeriert? Was war der Auslöser für ihr plötzliches Auftauchen in der Geschichte Europas, und warum verschwanden sie genau so plötzlich wieder aus dem Fokus? Wie kein anderes Volk prägten die Wikinger ihre Epoche als wagemutige Entdecker, gefürchtete Krieger und erfolgreiche Händler. Ihr Einfluss reichte über Europa hinaus von Nordamerika und Grönland bis nach Russland, Asien und Nordafrika. Dieses Buch befasst sich zum Einen mit der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung der dreihundertjährigen Epoche der Wikinger. Es schildert aber auch auf anschauliche Weise das facettenreiche Bild einer faszinierenden Kultur. Es zeigt Details aus dem täglichen Leben der Wikinger, beschreibt ihre abenteuerlichen Seefahrten und ihre großartigen Schiffe, die Landnahmen der Wikinger und ihren internationalen Handel. Wir erfahren mehr zur Religion, dem Götterbild und den Sagen dieser Kultur und zur Entschlüsselung ihrer Runen-Schrift. Dieses Buch versteht sich als praktisches Handbuch, das einen umfangreichen Überblick über alle relevanten Themengebiete liefert. Der Autor, Thomas Meyer, befasst sich in seinen Sachbüchern mit Kulturen und Epochen der früh- und hochmittelalterlichen Geschichte Europas, speziell auch mit den hier jeweils verwendeten Waffen und Kampftechniken.

Thomas Meyer, Jahrgang 1964, gebürtig in Düsseldorf. Autor von Sachbüchern und lange Zeit aktiver Degenfechter und Sporttaucher, ist zur Zeit aktiver Langbogenschütze.

Autorentext

WOD Diary - Das Workout-Tagebuch von Thomas Meyer für alle, die ihr Training professionell aufzeichnen.



Klappentext

Wer waren die Menschen, deren Zerrbild uns noch heute Hörnerhelme tragende, saufende und mordende Raufbolde suggeriert? Was war der Auslöser für ihr plötzliches Auftauchen in der Geschichte Europas, und warum verschwanden sie genau so plötzlich wieder aus dem Fokus? Wie kein anderes Volk prägten die Wikinger ihre Epoche als wagemutige Entdecker, gefürchtete Krieger und erfolgreiche Händler. Ihr Einfluss reichte über Europa hinaus von Nordamerika und Grönland bis nach Russland, Asien und Nordafrika. Dieses Buch befasst sich zum Einen mit der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung der dreihundertjährigen Epoche der Wikinger. Es schildert aber auch auf anschauliche Weise das facettenreiche Bild einer faszinierenden Kultur. Es zeigt Details aus dem täglichen Leben der Wikinger, beschreibt ihre abenteuerlichen Seefahrten und ihre großartigen Schiffe, die Landnahmen der Wikinger und ihren internationalen Handel. Wir erfahren mehr zur Religion, dem Götterbild und den Sagen dieser Kultur und zur Entschlüsselung ihrer Runen-Schrift. Dieses Buch versteht sich als praktisches Handbuch, das einen umfangreichen Überblick über alle relevanten Themengebiete liefert. Der Autor, Thomas Meyer, befasst sich in seinen Sachbüchern mit Kulturen und Epochen der früh- und hochmittelalterlichen Geschichte Europas, speziell auch mit den hier jeweils verwendeten Waffen und Kampftechniken.

Produktinformationen

Titel: Das Wikinger Buch
Untertitel: Kultur und Kampf der Nordmänner
Autor:
EAN: 9783848279715
ISBN: 978-3-8482-7971-5
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 100
Veröffentlichung: 24.05.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 1.5 MB