2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Requirements Engineering (Foundation Level) - Theoriebuch

  • E-Book (epub)
  • 205 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Requirements Engineering entscheidet massgeblich über den Erfolg oder Miss­erfolg eines Projektes. Schliesslich wird ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 50.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Das Requirements Engineering entscheidet massgeblich über den Erfolg oder Miss­erfolg eines Projektes. Schliesslich wird hier umgesetzt, was man aus dem Anforderungsdokument entnehmen kann oder glaubt, entnehmen zu können. Missverständliche, falsche oder unvollständige Anforderungen führen zu einem System, welches gar nicht oder nur mit Einschränkungen verwendet werden kann. Fehler in Anforderungen, welche erst spät im Projekt entdeckt werden, ziehen hohe Kosten nach sich. Wird beispielsweise ein Anforderungsfehler erst beim Programmieren entdeckt, so ist der Aufwand ca. 20mal höher, als wenn der gleiche Fehler während der Anforderungsdefinition behoben worden wäre. Für die Fehlerbeseitigung in der Abnahmephase geht man bereits von einem Faktor von 100 aus. Aus diesem Grunde sollte dem Requirements Engineering ein hoher Stellenwert beigemessen werden. Dazu müssen Anforderungen erhoben und dokumentiert werden. Eine Prüfung der Anforderungen und deren Verwaltung gehört ebenso zum Requirements Engineering. Dieses Lehrbuch ist wie folgt aufgebaut: * Teil A vermittelt Grundlagen des Requirements Engineering * Teil B zeigt, wie Anforderungen erhoben werden * Teil C widmet sich dem Dokumentieren von Anforderungen * Teil D erklärt, wie dokumentierte Anforderungen zu überprüfen sind * Teil E ist dem Thema Verwaltung von Anforderungen gewidmet

Klappentext

Das Requirements Engineering entscheidet massgeblich über den Erfolg oder Miss­erfolg eines Projektes. Schliesslich wird hier umgesetzt, was man aus dem Anforderungsdokument entnehmen kann oder glaubt, entnehmen zu können. Missverständliche, falsche oder unvollständige Anforderungen führen zu einem System, welches gar nicht oder nur mit Einschränkungen verwendet werden kann. Fehler in Anforderungen, welche erst spät im Projekt entdeckt werden, ziehen hohe Kosten nach sich. Wird beispielsweise ein Anforderungsfehler erst beim Programmieren entdeckt, so ist der Aufwand ca. 20mal höher, als wenn der gleiche Fehler während der Anforderungsdefinition behoben worden wäre. Für die Fehlerbeseitigung in der Abnahmephase geht man bereits von einem Faktor von 100 aus. Aus diesem Grunde sollte dem Requirements Engineering ein hoher Stellenwert beigemessen werden. Dazu müssen Anforderungen erhoben und dokumentiert werden. Eine Prüfung der Anforderungen und deren Verwaltung gehört ebenso zum Requirements Engineering. Dieses Lehrbuch ist wie folgt aufgebaut: * Teil A vermittelt Grundlagen des Requirements Engineering * Teil B zeigt, wie Anforderungen erhoben werden * Teil C widmet sich dem Dokumentieren von Anforderungen * Teil D erklärt, wie dokumentierte Anforderungen zu überprüfen sind * Teil E ist dem Thema Verwaltung von Anforderungen gewidmet

Produktinformationen

Titel: Requirements Engineering (Foundation Level) - Theoriebuch
Untertitel: Der umfassende Einstieg
Autor:
EAN: 9783906248103
ISBN: 978-3-906248-10-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Böhm Bildungsmedien
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 205
Veröffentlichung: 29.06.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 11.5 MB