Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die dunkle Seite der Macht: eine Typologie von Führung

  • E-Book (pdf)
  • 46 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses essential befasst sich mit der hellen und der dunklen Seite der Macht im Management, vor allem bei handelnden Managern und ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses essential befasst sich mit der hellen und der dunklen Seite der Macht im Management, vor allem bei handelnden Managern und Leadern. Es beleuchtet einige Extrempersönlichkeiten, die in der Psychologie zwar als Persönlichkeitsstörung gelten, in der Praxis aber in den höchsten Chefetagen erfolgreich vertreten sind. Es beschreibt außerdem, inwieweit ein charismatischer Leader auch meist ein Narzisst ist und wie Narzissmus an der richtigen Stelle und in kultivierter Weise erfolgreich macht. Es besteht aber eben immer auch die Gefahr der lauernden Hybris, die den Narzissten dann zum Absturz bringen kann, wenn er den Bezug zur Realität zu sehr verliert. Weiter werden psychopathische, paranoide, dramatisierende und schizoide Persönlichkeiten in Führungspositionen mit ihrer Dialogfähigkeit und Führungsqualifikation der sogenannten gesunden Persönlichkeit gegenübergestellt. 



Susanne Kleinhenz ist Doktor der Philosophie mit dem Schwerpunkt 'Mitarbeiterzufriedenheit durch Dialogisches Management' und Inhaberin der live-academy, einer freien Akademie für Persönlichkeitsentwicklung und Change Management.



Autorentext

Susanne Kleinhenz ist Doktor der Philosophie mit dem Schwerpunkt "Mitarbeiterzufriedenheit durch Dialogisches Management" und Inhaberin der live-academy, einer freien Akademie fr Persnlichkeitsentwicklung und Change Management.



Klappentext

Dieses essential befasst sich mit der hellen und der dunklen Seite derMacht im Management, vor allem bei handelnden Managern und Leadern. Esbeleuchtet einige Extrempersönlichkeiten, die in der Psychologie zwar alsPersönlichkeitsstörung gelten, in der Praxis aber in den höchsten Chefetagenerfolgreich vertreten sind. Es beschreibt außerdem, inwieweit eincharismatischer Leader auch meist ein Narzisst ist und wie Narzissmus an derrichtigen Stelle und in kultivierter Weise erfolgreich macht. Es besteht abereben immer auch die Gefahr der lauernden Hybris, die den Narzissten dann zumAbsturz bringen kann, wenn er den Bezug zur Realität zu sehr verliert. Weiterwerden psychopathische, paranoide, dramatisierende und schizoidePersönlichkeiten in Führungspositionen mit ihrer Dialogfähigkeit undFührungsqualifikation der sogenannten gesunden Persönlichkeit gegenübergestellt.

Der Inhalt

  • Der Dialog in Führung und Management
  • Führung und Persönlichkeit
  • Einfluss der Persönlichkeit auf die Führungsfähigkeit eines Chefs
  • Extrempersönlichkeitenund Dialogisches Management

Die Zielgruppen

  • Manager, Führungskräfte und Praktiker aus der Personal- und Organisationsentwicklung und Trainer
  • Dozierende und Studierende der differenziellen Psychologie und Organisationspsychologie

Die Autorin

Susanne Kleinhenz istDoktor der Philosophie mit dem Schwerpunkt Mitarbeiterzufriedenheit durch DialogischesManagement und Inhaberin der live-academy, einer freien Akademie fürPersönlichkeitsentwicklung und Change Management.



Inhalt
Der Dialog in Führung und Management.- Führung und Persönlichkeit.- Einfluss der Persönlichkeit auf die Führungsfähigkeit eines Chefs.- Extrempersönlichkeitenund Dialogisches Management.

Produktinformationen

Titel: Die dunkle Seite der Macht: eine Typologie von Führung
Autor:
EAN: 9783658123192
ISBN: 978-3-658-12319-2
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Springer
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 46
Veröffentlichung: 14.01.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 1.1 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"