Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Espresso mit Archimedes

  • E-Book (pdf)
  • 219 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Mathematik bestimmt unseren Alltag, ohne dass wir es merken. Sie steckt hinter fast allem, von Suchmaschinen bis zum Tempomat, von... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mathematik bestimmt unseren Alltag, ohne dass wir es merken. Sie steckt hinter fast allem, von Suchmaschinen bis zum Tempomat, von Espressomaschinen bis zu Fahrplänen. Davon nichts zu verstehen ist ab jetzt keine Ausrede mehr: 'Espresso mit Archimedes', verfasst von einem jungen holländischen Mathe-Genie, ist der unangestrengte Mathe-Crashkurs auf der Höhe unserer Zeit, verständlich für jedermann und jedefrau.
Vor Tausenden von Jahren waren die Einwohner von Mesopotamien Pioniere bei der Verwendung von Zahlen. Seitdem kann nichts und niemand die Mathematik aufhalten. Mittlerweile steckt sie in allem und jedem, auch wenn wir das häufig nicht bemerken. Da ist es von Vorteil, die Ideen hinter den überall verbreiteten mathematischen Anwendungen und Berechnungen zu kennen.

'Espresso mit Archimedes' beantwortet Fragen wie:
  • Können schon Babys rechnen?
  • Zählt Mathematik einfach alles zusammen?
  • Kann jeder Integralrechnung kapieren?
  • Wie findet Google, was wir suchen?
  • Wie kriegen wir unsere Ungewissheit in den Griff?
  • Kann Mathematik uns bei der Behandlung von Krebs helfen?

Leichtfüßig zieht Stefan Buijsman Verbindungen zwischen Mathematik, Philosophie, Psychologie und Geschichte und erklärt dabei fast mühelos die wunderbare Welt der Mathematik.

Stefan Buijsman, geboren 1995, hat mit nur 18 Jahren einen Master in Philosophie an der Universität Leiden gemacht. 2016 promovierte der studierte Computerwissenschaftler an der Universität Stockholm. Wenn er nicht gerade Bücher schreibt, beschäftigt er sich mit der Philosophie der Mathematik.

Autorentext

Stefan Buijsman, geboren 1995, hat mit nur 18 Jahren einen Master in Philosophie an der Universität Leiden gemacht. 2016 promovierte der studierte Computerwissenschaftler an der Universität Stockholm. Wenn er nicht gerade Bücher schreibt, beschäftigt er sich mit der Philosophie der Mathematik.



Inhalt


Inhalt

Einleitung

1. Mathematik in der Welt, in der wir leben
Empfehlungen von Netflix
Mathematik ist überall

2. Fern unserer Welt?
Die Mathematik als eine einzige große Erzählung
Der Nutzen der Schönheit

3. Ein Leben ohne Zahlen
Auf einer Insel, fern der Pirahãs
Ohne zu messen!
Mit kleinen Mengen hantieren
Ich weiß es nicht genau! Große Mengen und das Gehirn
Figuren erkennen, das kann selbst ein Küken
Gewinnen wir etwas durch Mathematik?

4. Mathematik vor langer, langer Zeit
Angenehmer kann man die Steuer nicht machen, aber einfacher
Schularbeiten in Mesopotamien
Brot, Bier und Zahlen in Ägypten
Die Griechen als reine Theoretiker
Die Nerds aus China

5. Stetige Veränderung
Newton versus Leibniz
Immer kleinere Schritte
Schritte zusammenzählen
Etwas Unbeständigeres gibt es nicht: das Wetter
Integrale und Differenziale in Bauwerken,
Strategieplänen und der Physik
Alle ran an die Integrale?

6. Zugriff auf Ungewissheit
Spiele in der Mathematik
Münzen verteilen
Zweimal Thomas
Was heißt hier Spielchen? Mathematik aus der Praxis
Mehr Daten!
Was John Snow schon wusste
Nicolas Cage und Schwimmbäder
Stimmt das nun wirklich? Verzerre die Welt mit Statistik!
Was tun, wenn man nicht jeden befragen will?

7. In Gedanken spazieren gehen
Einbahnstraßen
Googles Spaziergänge durch das Internet
Sich mit einem Graphen Filme anschauen
Krebs effektiv behandeln - dank Mathematik
Facebook, Freundschaften und künstliche Intelligenz
Graphen im Hintergrund

8. Der Nutzen der Mathematik
Kleine Fehler in der Mathematik
Ist das alles Zufall?
Mathematik hilft
Auch im Alltag

Literatur
Bildnachweis

Produktinformationen

Titel: Espresso mit Archimedes
Untertitel: Unglaubliche Geschichten aus der Welt der Mathematik
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783406739521
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Verlag C.H.Beck
Genre: Naturwissenschaft
Anzahl Seiten: 219
Veröffentlichung: 19.09.2019
Dateigrösse: 5.0 MB