Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Auszug der Nationen aus der Universität Prag (1409)

  • E-Book (epub)
  • 18 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Universität Hamburg, Veranstaltung: Universitäten im Mittelalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 7. April 1348 erließ Karl IV. eine Bulle in der er mit Bewilligung des Papstes Clemens VI. verfügte, dass in Prag ein Generalstudium in allen Fakultäten errichtet werde. So entstand die Universität Prag nach dem Vorbild der Pariser Universität mit der Richtlinie, dass diese für Einwohner des Königreichs und allen anderen Ländern als Lehranstalt bestimmt ist. Rund ein halbes Jahrhundert später zogen drei der vier Nationen aus der Universität aus. In dieser Hausarbeit geht es darum die Anlässe und Gründe der drei nicht böhmischen Nation zu beleuchten, welche zum Auszug im Jahr 1409 führten, sowie die Folgen die für die Universität Prag daraus entstanden sind aufzuzeigen.

Produktinformationen

Titel: Der Auszug der Nationen aus der Universität Prag (1409)
Autor:
EAN: 9783640619283
ISBN: 978-3-640-61928-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 18
Veröffentlichung: 11.05.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.5 MB