Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klassiker der Soziologie

  • E-Book (pdf)
  • 4 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Universität Siegen, Veranstal... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Klassiker der Soziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Klassiker der Soziologie - Essay Dirk Kaesler: Was sind und zu welchem Ende studiert man Klassiker der Soziologie? Frage: Was können uns klassische Autoren der Soziologie heute lehren? In seinem Beitrag, 'Was sind und zu welchem Ende studiert man Klassiker der Soziologie?', beschäftigt sich Dirk Kaesler einmal mehr mit dem Ursprung, der Geschichte und dem Status Quo der deutschen und internationalen Soziologie. Diese Auseinandersetzung mit der 'klassischen Soziologie' und ihrer Pioniere und Vordenker, ist neben seinem Engagement in der Max-Weber-Forschung die tragende Säule seiner wissenschaftlichen Arbeit und seiner Werke. Für ihn stellt sich keineswegs die Frage, ob die nach wie vor betriebene Forschung und Beschäftigung mit jenen Klassikern und Hauptwerken der deutschen Soziologie, heutzutage vielleicht zu einem sinnlosen Unterfangen verkommen sein könnte. Nein, ganz im Gegenteil, er sieht in dieser 'Ahnenforschung' gar die einzige Chance der internationalen Soziologie, aber nicht zuletzt auch die der deutschen Geisteswissenschaften, die fortschreitende 'Verwässerung', Entfremdung und Isolierung aufhalten zu können und die einst lebendige, auf Konsens, Respekt und Identität errichtete Disziplin der Soziologie wieder zu neuem Antrieb und Ansehen zu verhelfen.

Produktinformationen

Titel: Klassiker der Soziologie
Untertitel: Über einen verbindlichen Literaturkanon in der Soziologie
Autor:
EAN: 9783640611607
ISBN: 978-3-640-61160-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Soziologische Theorien
Anzahl Seiten: 4
Veröffentlichung: 03.05.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.4 MB