Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Digitaltechnik

  • E-Book (pdf)
  • 491 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch bietet eine verständliche Einführung in die Grundlagen der modernen Digitaltechnik. Um Anfängern den Einstieg zu erleicht... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Buch bietet eine verständliche Einführung in die Grundlagen der modernen Digitaltechnik. Um Anfängern den Einstieg zu erleichtern, führen die Autoren von Beginn an die Hardwarebeschreibungssprache VHDL ein. Ein Schwerpunkt der Darstellung ist der systematische Entwurf kombinatorischer und sequenzieller Schaltungen mit VHDL unter Einsatz programmierbarer Logik und bereichert durch Simulationstechniken. Zu allen Kapiteln werden Übungsaufgaben mit Musterlösungen angeboten, daher eignet sich das Lehrbuch auch für das Selbststudium.

Verständliche Einführung in die Grundlagen der modernen Digitaltechnik

Beschreibung der genormten binären Vorsätze zu Zahlenangaben für die Kapazität digitaler Speichermedien

Von Experten verfasst



Autorentext

Prof. Dr.-Ing. Klaus Urbanski

geb. 1942 in Recklinghausen, Studium der Nachrichtentechnik an der RWTH AAchen, Industrietätigkeit als System- und Entwicklungsingenieur in der Radardatenverarbeitung, Promotion zum Dr.-Ing. an der Uni-Gesamthochschule Siegen, seit 1978 Hochschullehrer an der Fachhochschule Osnabrück, Lehrgebiete: Digital- und Mikroprozessortechnik.

Prof. Dr.-Ing. Roland Woitowitz

geb. 1941 in Ostpreußen, Lehre Rundfunk- und Fernsehtechniker, Studium der Elektrotechnik an der Ingenieurschule Bielefeld und an der Universität Erlangen-Nürnberg, dort Promotion zum Dr.-Ing. der Elektrotechnik, mehrjährige praktische Tätigkeit in der Elektronik-Entwicklung, seit 1978 Hochschullehrer an der Fachhochschule Osnabrück, Lehrgebiete: Digital-, Mikroprozessor- und Nachrichtentechnik.

Prof. Dr.-Ing. Winfried Gehrke

geb. 1962 in Hannover. Studium der Elektrotechnik an der Universität Hannover und dort Promotion zum Dr.-Ing. der Elektrotechnik.

Langjährige praktische Tätigkeit im Bereich der Entwicklung digitaler Systeme in der Halbleiterindustrie. Seit 2009 Hochschullehrer an der Hochschule Osnabrück. Lehrgebiete: Mikrorechnertechnik und Digitale Systeme



Inhalt
Zahlensysteme.- Logische Funktionen.- Technische Realisierung digitaler Schaltungen.- VHDL als Entwurfs- und Simulationssprache.- Kombinatorische Schaltungen.- Sequentielle Schaltungen.- Digitale Halbleiterspeicher.- Analog-Digital- und Digital-Analog-Umsetzer.- Mikroprozessoren und Mikrocontroller.- Literatur.- Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Digitaltechnik
Untertitel: Ein Lehr- und Übungsbuch
Autor:
EAN: 9783642208720
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Genre: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik
Anzahl Seiten: 491
Veröffentlichung: 26.10.2011
Auflage: 6. Aufl. 2012

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"