Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einführung in die Höhere Festigkeitslehre

  • E-Book (pdf)
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aufbauend auf dem Grundkurs in Technischer Mechanik (Statik, Elastostatik) führen die Autoren behutsam in die Grundgleichunge... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Aufbauend auf dem Grundkurs in Technischer Mechanik (Statik, Elastostatik) führen die Autoren behutsam in die Grundgleichungen der linearen dreidimensionalen und ebenen Elastizitätstheorie in kartesischen Koordinaten ein. Die Grundlagen werden verständlich und nachvollziehbar dargelegt und anhand von Beispielen sowie Übungsaufgaben vertieft. Spannungszustand, Verzerrungszustand, Werkstoffgesetz und die Ansätze zur Lösung der Grundgleichungen werden in einzelnen Kapiteln betrachtet. Hinweise zur weiterführenden Literatur ergänzen den Lehrstoff.

Prof. Dr.-Ing. Reinhold Kienzler
studierte Konstruktiven Ingenieurbau und promovierte am Fachbereich Mechanik der Technischen Hochschule Darmstadt. Nach seiner post-doc Zeit an der Stanford University, California, und seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik in Freiburg ist er seit 1991 Professor für Mechanik an der Universität Bremen. Seine Arbeitgebiete sind unter anderen die Scheiben-, Platten- und Schalentheorie sowie die Bruch- und Schädigungsmechanik mit besonderem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Konfigurationsmechanik. Er ist seit 2004 Herausgeber des Archive of Applied Mechanics.
Dipl.-Ing. Roland Schröder
studierte Maschinenbau mit der Hauptrichtung Luft- und Raumfahrt an der RWTH Aachen. Er war von 1994 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Technische Mechanik-Strukturmechanik der Universität Bremen und im SFB372 'Sprühkompaktieren' tätig. Seit 2000 ist er an obigem Fachgebiet als wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter beschäftigt. Sein Hauptaufgabengebiet ist die Programmierung von mechanischen Modellen in den Bereichen Werkstoffmodellierung und Bruchmechanik.

Autorentext

Prof. Dr.-Ing. Reinhold Kienzler

studierte Konstruktiven Ingenieurbau und promovierte am Fachbereich Mechanik der Technischen Hochschule Darmstadt. Nach seiner post-doc Zeit an der Stanford University, California, und seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik in Freiburg ist er seit 1991 Professor für Mechanik an der Universität Bremen. Seine Arbeitgebiete sind unter anderen die Scheiben-, Platten- und Schalentheorie sowie die Bruch- und Schädigungsmechanik mit besonderem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Konfigurationsmechanik. Er ist seit 2004 Herausgeber des Archive of Applied Mechanics.

Dipl.-Ing. Roland Schröder

studierte Maschinenbau mit der Hauptrichtung Luft- und Raumfahrt an der RWTH Aachen. Er war von 1994 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Technische Mechanik-Strukturmechanik der Universität Bremen und im SFB372 "Sprühkompaktieren" tätig. Seit 2000 ist er an obigem Fachgebiet als wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter beschäftigt. Sein Hauptaufgabengebiet ist die Programmierung von mechanischen Modellen in den Bereichen Werkstoffmodellierung und Bruchmechanik.

Produktinformationen

Titel: Einführung in die Höhere Festigkeitslehre
Autor:
EAN: 9783540893257
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer-Verlag GmbH
Genre: Maschinenbau, Fertigungstechnik
Anzahl Seiten: 268
Veröffentlichung: 10.09.2009
Dateigrösse: 2.9 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"