Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dekonstruktion

  • E-Book (pdf)
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
- -Frontmatter -- Vorwort -- Inhaltsverzeichnis -- 1. Von einer Eigenschaft des Textes zu einer Erfahrung des Lesers -- 2. Vom Ge... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 121.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

-



Klappentext

-



Zusammenfassung
Frontmatter -- Vorwort -- Inhaltsverzeichnis -- 1. Von einer Eigenschaft des Textes zu einer Erfahrung des Lesers -- 2. Vom Gegensatz zwischen zum Gegensatz in -- 3. Von was es bedeutet zu wie es bedeutet -- 4. Von Frau zu Geschlecht -- Bibliographie

Produktinformationen

Titel: Dekonstruktion
Untertitel: Die Literaturtheorie der 1990er
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783110803112
ISBN: 978-3-11-080311-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, de Oldenbourg
Genre: Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 128
Veröffentlichung: 25.09.2015
Jahr: 1998
Auflage: Aus dem Dän. "Dekonstruktion". Reprint 2015.
Dateigrösse: 8.5 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Sammlung Göschen"

Band 2813
Sie sind hier.