Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutsche Nullen

  • E-Book (epub)
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
«Too big to fail», sagen die Amerikaner. Da können sie von uns noch etwas lernen. Schließlich haben sich di... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

«Too big to fail», sagen die Amerikaner. Da können sie von uns noch etwas lernen. Schließlich haben sich die Deutschen als Virtuosen des pompösen Untergangs einen Namen gemacht. Die Geschichte der Weltgeistpächternation zeigt, dass ein Vorhaben gar nicht groß genug sein kann, um mit Glanz und Gloria an die Wand gefahren zu werden. In diesem Buch verneigen sich Oliver Jungen und Wiebke Porombka vor den Koryphäen unter den Versagern. Von Kaiser Wilhelm II. über Joachim von Ribbentrop und Egon Krenz bis hin zu Rudolf Scharping und Thomas Middelhoff bieten sie wertvolles Grundlagenwissen zur Geschichte der deutschen Null. Das Motto lautet: Wir müssen sie feiern, wie sie fallen. Das sind wir unserer Geschichte schuldig.

Oliver Jungen und Wiebke Porombka sind ständige Mitarbeiter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und arbeiten als Kritiker u.a. für Deutschlandfunk, WDR, ZEIT Online und diverse Jurys. Sie haben Bücher veröffentlicht über Grammatiktheorie und Stil, Fankultur, Frankfurt am Main, Urbanität und Literatur der Weimarer Republik.

Autorentext
Oliver Jungen und Wiebke Porombka sind ständige Mitarbeiter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und arbeiten als Kritiker u.a. für Deutschlandfunk, WDR, ZEIT Online und diverse Jurys. Sie haben Bücher veröffentlicht über Grammatiktheorie und Stil, Fankultur, Frankfurt am Main, Urbanität und Literatur der Weimarer Republik.

Inhalt

Vorwort

  1. Der Saupreuße Heinrich von Treitschke (1834 - 1896) • Freizeithistoriker
  2. Der Zauderzwerg Leopold von Hohenzollern (1835 - 1905) • Erbprinz
  3. Der Wolkenkuckuck König Ludwig II. von Bayern (1845 - 1886) • Häuslebauer
  4. Das letzte Einhorn Kaiser Wilhelm II. (1859 - 1941) • Holzfäller
  5. Der Kurzsichtige Alfred von Schlieffen (1833 - 1913) • Stratege
  6. Der Schaumweinschläger Joachim von Ribbentrop (1893 - 1946) • Außenvorminister
  7. Der Aufräumer Konstanty Gutschow (1902 - 1978) • Stadt-Land-Stuss-Planer
  8. Die nackte Kanone Richard Ungewitter (1868 - 1958) • Freikörperkulturrevolutionär
  9. Der Wirbelwicht Viktor Schauberger (1885 - 1958) • Scharlatan
  10. Der Dammhirsch Herman Sörgel (1885 - 1952) • Weltbaumeister
  11. Der Blechsoldat Konrad Zuse (1910 - 1995) • Nerd 1.0
  12. Der Holzkopf Bernhard Kimmel (1936 bis heute) • Panzerknacker
  13. Der Geheimdeutsche Karl-Eduard von Schnitzler (1918 - 2001) • Kanalarbeiter
  14. Die Dampfspritze Egon Krenz (1937 bis heute) • Parteisoldat
  15. Der König der Möwen Mathias Rust (1968 bis heute) • Tiefflieger
  16. Der Bademeister Rudolf Scharping (1947 bis heute) • Politstar
  17. Der Tantenschreck Thomas Middelhoff (1953 - heute) • Notfallmanager

Produktinformationen

Titel: Deutsche Nullen
Untertitel: Sie kamen, sahen und versagten
Autor:
EAN: 9783406683244
ISBN: 978-3-406-68324-4
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: C.H.Beck
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 224
Veröffentlichung: 15.03.2016
Jahr: 2016

Weitere Bände aus der Buchreihe "Beck Paperback"