Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Publizistikwissenschaft erneuern

  • E-Book (pdf)
  • 34 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Manfred Rühl rekonstruiert öffentliche Kommunikation anhand von Kommunikation/Gesellschafts-Konzeptionen bei Christian Thomasius u... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Manfred Rühl rekonstruiert öffentliche Kommunikation anhand von Kommunikation/Gesellschafts-Konzeptionen bei Christian Thomasius und Kaspar Stieler, Albert Schäffle und Karl Bücher, Jürgen Habermas und Niklas Luhmann. Das essential erläutert die Prinzipien, wonach sich jedes Publizistiksystem mit Politik, Wirtschaft, Technik, Ethik, Recht, Religion, Kunst, Sport und weiteren Funktionssystemen auseinandersetzen kann. Seit dem 19. Jahrhundert wird Publizistik weltweit als Journalismus, Public Relations, Werbung und in Form von weiteren Persuasionssystemen ausdifferenziert. Diese werden auf der Gesellschaftsebene, auf der Marktebene und auf der Organisationsebene voneinander abgegrenzt. Als übergreifende Funktion der Publizistik wird vorgeschlagen: Die Welt für die Weltgesellschaft transparenter, lesbarer und verstehbarer zu machen.

Wissensbausteine für Studium, Lehre und Praxis

Eine Rekonstruktion öffentlicher Kommunikation anhand von Kommunikation/Gesellschafts-Konzeptionen

Beinhaltet die Theorien von Thomasius, Stieler, Schäffle, Bücher, Habermas und Luhmann



Autorentext
Manfred Rühl ist Professor emeritus für Kommunikationswissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Inhalt
Kommunizieren und Publizieren für eine sich selbst zivilisierende Bürgergesellschaft.- Industriegesellschaft, Verfassungsstaat, offene Publizistik.- Habermas kontra Luhmann und die Abklärung von Kommunikation/Gesellschafts-Verhältnissen.- Probleme beim Wiedereintreten in die publizistikwissenschaftliche Diskussion.

Produktinformationen

Titel: Publizistikwissenschaft erneuern
Untertitel: Was wir über öffentliche Kommunikation wissen und was wir wissen können
Autor:
EAN: 9783658128401
ISBN: 978-3-658-12840-1
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Vs Verlag
Genre: Kommunikationswissenschaft
Anzahl Seiten: 34
Veröffentlichung: 12.02.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 2016

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"