Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Macht und Ohnmacht

  • E-Book (pdf)
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Lena und Regine Hinkelmann stellen in diesem essential dar, welchen Beitrag die psychologische Ausdeutung des Werkes Der Prozess v... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Lena und Regine Hinkelmann stellen in diesem essential dar, welchen Beitrag die psychologische Ausdeutung des Werkes Der Prozess von Franz Kafka zur bestehenden Forschungslandschaft leisten kann. Mithilfe einer strukturierten Kafka-Analyse zeigen sie auf, welche manifesten Auswirkungen die physische und die psychische Gewalt des Machtsystems auf die Persönlichkeitsstruktur eines Individuums haben können. Aufgrund der gesellschaftlichen Relevanz stellen die Autorinnen den Transfer dieses Werkes der Weltliteratur auf den heutigen arbeitsweltlichen Anforderungskontext her und arbeiten dabei insbesondere die Bedeutung des Emotionsmanagements und professioneller Krisenkompetenz heraus.



Wissensvermittlung über Auswirkungen von Macht und Ohnmachtsgefühlen auf die Persönlichkeitsstruktur eines Menschen

Wissensvermittlung über Bewältigungsstrategien und die Entwicklung von Krisenkompetenz im Umgang mit Macht und Ohnmacht

Transfer literaturwissenschaftlicher Erkenntnisse in den Kontext arbeitsweltlicher Herausforderungen



Autorentext

Lena Hinkelmann ist Studentin der internationalen Betriebswirtschaftslehre an der WHU - Otto Beisheim School of Management, Vallendar.

Regine Hinkelmann, M.A., ist Coach und verfügt über langjährige Erfahrung als Ausbilderin von Coaches und Change Managern.



Klappentext

Lena und Regine Hinkelmann stellen in diesem essential dar, welchen Beitrag die psychologische Ausdeutung des Werkes "Der Prozess" von Franz Kafka zur bestehenden Forschungslandschaft leisten kann. Mithilfe einer strukturierten Kafka-Analyse zeigen sie auf, welche manifesten Auswirkungen die physische und die psychische Gewalt des Machtsystems auf die Persönlichkeitsstruktur eines Individuums haben können. Aufgrund der gesellschaftlichen Relevanz stellen die Autorinnen den Transfer dieses Werkes der Weltliteratur auf den heutigen arbeitsweltlichen Anforderungskontext her und arbeiten dabei insbesondere die Bedeutung des Emotionsmanagements und professioneller Krisenkompetenz heraus.



Inhalt
Zur Definition von Macht und Ohnmacht.- Autobiographischer Kontext Kafkas Literatur als Bewältigungsstrategie für Kafka.- Exemplarische Szenen der Machtausübung und deren Auswirkungen auf die Persönlichkeitsstruktur des Protagonisten.- Zur Analyse der Machtstrukturen.- Das Erleben und die Definition von Schameffekten.- Strategien zur Bewältigung von Ohnmacht und Scham.

Produktinformationen

Titel: Macht und Ohnmacht
Untertitel: Bewältigungsstrategien und Krisenkompetenz am Beispiel von Kafkas Roman Der Prozess
Autor:
EAN: 9783658188207
ISBN: 978-3-658-18820-7
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Springer
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 44
Veröffentlichung: 30.06.2017
Jahr: 2017
Auflage: 1. Aufl. 2018

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"