Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arctic Circle Trail

  • E-Book (epub)
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Grönland - Kalaallit Nunaat, oder: Land der Menschen, sagenumwobene größte Insel der Erde. 80% der Landmasse sind ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Grönland - Kalaallit Nunaat, oder: Land der Menschen, sagenumwobene größte Insel der Erde. 80% der Landmasse sind begraben unter einem bis zu 3000 Meter dicken Eispanzer. An den Küsten bieten zum größten Teil eisfreie, bis zu 200 km breite Landstreifen der arktischen Flora und Fauna Lebensraum. Auf Höhe des nördlichen Polarkreises führt einer der nördlichsten Wanderwege, der Arctic Circle Trail, von der Küstenstadt Sisimiut im Südwesten der Insel über circa 170 km durch den eisfreien Küstenstreifen rüber nach Kangerlussuaq im Inland. Diese ehemalige amerikanische Militärbasis mit internationalem Flughafen liegt gut 30 km vor dem Inlandeis, dem gewaltigen, alles bedeckenden Eisschild. Vater und Sohn erleben eine Reise in eine ferne Welt mit faszinierenden Landschaften und ebensolchen Menschen. Knapp 2 Wochen auf dem Trail und einige Tage auf Erkundung der näheren Umgebung von Kangerlussuaq inklusive Eisschild und Russells Gletscher sorgten für interessante und anregende Begegnungen, sowohl mit Wanderern aus aller Herren Länder als auch mit Einheimischen. Dieses Buch ist KEIN Reiseführer, sondern ein ganz subjektiver Bericht über eine nicht alltägliche Reise: eine spätsommerliche Trekkingtour mit vollem Gepäck durch eine urwüchsige Landschaft. Dennoch erhält der Leser eine Menge sachlicher Informationen über den Erlebnisbericht hinaus.

KLAUS HEYNE ist 1959 in der Revierstadt Bottrop geboren und dort aufgewachsen. Während des Studiums an der Ruhr-Universität siedelte er nach Bochum und lebt seit Mitte der 80er Jahre dort. Im Herbst 1982 Jahre hatte er den ersten Kontakt zum nördlichen Europa in Form eines Hüttenurlaubs am Nordfjord in Mittelnorwegen. Trotz permanent regnerischer Witterung waren die Eindrücke dieser Reise prägend. Es folgten verschiedene Trekkingtouren in Jotunheimen und nördlich des Polarkreises in Lappland (Kungsleden, Padjelantaleden, Grenzpfad von Troms, Sarek) immer mit dem Ziel, sich frei in der Natur zu bewegen und die zivilisatorischen Zwänge zurückzulassen. "Back to the roots" - die Weite und Freiheit erleben und zu den Urbedürfnissen zurückzufinden ist ein wiederkehrender Aspekt auf seinen Wanderungen. Die Faszination, die von den Landschaften der nördlichen Hemisphäre ausgeht, lässt sich nicht wirklich allein mit Worten beschreiben. Genau wie das Phänomen der Mitternachtssonne muss man diese Faszination selbst erfahren haben.

Autorentext

KLAUS HEYNE ist 1959 in der Revierstadt Bottrop geboren und dort aufgewachsen. Während des Studiums an der Ruhr-Universität siedelte er nach Bochum und lebt seit Mitte der 80er Jahre dort. Im Herbst 1982 Jahre hatte er den ersten Kontakt zum nördlichen Europa in Form eines Hüttenurlaubs am Nordfjord in Mittelnorwegen. Trotz permanent regnerischer Witterung waren die Eindrücke dieser Reise prägend. Es folgten verschiedene Trekkingtouren in Jotunheimen und nördlich des Polarkreises in Lappland (Kungsleden, Padjelantaleden, Grenzpfad von Troms, Sarek) immer mit dem Ziel, sich frei in der Natur zu bewegen und die zivilisatorischen Zwänge zurückzulassen. "Back to the roots" - die Weite und Freiheit erleben und zu den Urbedürfnissen zurückzufinden ist ein wiederkehrender Aspekt auf seinen Wanderungen.
Die Faszination, die von den Landschaften der nördlichen Hemisphäre ausgeht, lässt sich nicht wirklich allein mit Worten beschreiben. Genau wie das Phänomen der Mitternachtssonne muss man diese Faszination selbst erfahren haben.



Klappentext

Grönland - Kalaallit Nunaat,
oder: Land der Menschen, sagenumwobene größte Insel der Erde. 80% der Landmasse sind begraben unter einem bis zu 3000 Meter dicken Eispanzer. An den Küsten bieten zum größten Teil eisfreie, bis zu 200 km breite Landstreifen der arktischen Flora und Fauna Lebensraum.

Auf Höhe des nördlichen Polarkreises führt einer der nördlichsten Wanderwege, der Arctic Circle Trail, von der Küstenstadt Sisimiut im Südwesten der Insel über circa 170 km durch den eisfreien Küstenstreifen rüber nach Kangerlussuaq im Inland. Diese ehemalige amerikanische Militärbasis mit internationalem Flughafen liegt gut 30 km vor dem Inlandeis, dem gewaltigen, alles bedeckenden Eisschild.

Vater und Sohn erleben eine Reise in eine ferne Welt mit faszinierenden Landschaften und ebensolchen Menschen. Knapp 2 Wochen auf dem Trail und einige Tage auf Erkundung der näheren Umgebung von Kangerlussuaq inklusive Eisschild und Russells Gletscher sorgten für interessante und anregende Begegnungen, sowohl mit Wanderern aus aller Herren Länder als auch mit Einheimischen.

Dieses Buch ist KEIN Reiseführer, sondern ein ganz subjektiver Bericht über eine nicht alltägliche Reise: eine spätsommerliche Trekkingtour mit vollem Gepäck durch eine urwüchsige Landschaft. Dennoch erhält der Leser eine Menge sachlicher Informationen über den Erlebnisbericht hinaus.



Zusammenfassung
Grönland - Kalaallit Nunaat, oder: Land der Menschen, sagenumwobene größte Insel der Erde. 80% der Landmasse sind begraben unter einem bis zu 3000 Meter dicken Eispanzer. An den Küsten bieten zum größten Teil eisfreie, bis zu 200 km breite Landstreifen der arktischen Flora und Fauna Lebensraum. Auf Höhe des nördlichen Polarkreises führt einer der nördlichsten Wanderwege, der Arctic Circle Trail, von der Küstenstadt Sisimiut im Südwesten der Insel über circa 170 km durch den eisfreien Küstenstreifen rüber nach Kangerlussuaq im Inland. Diese ehemalige amerikanische Militärbasis mit internationalem Flughafen liegt gut 30 km vor dem Inlandeis, dem gewaltigen, alles bedeckenden Eisschild. Vater und Sohn erleben eine Reise in eine ferne Welt mit faszinierenden Landschaften und ebensolchen Menschen. Knapp 2 Wochen auf dem Trail und einige Tage auf Erkundung der näheren Umgebung von Kangerlussuaq inklusive Eisschild und Russells Gletscher sorgten für interessante und anregende Begegnungen, sowohl mit Wanderern aus aller Herren Länder als auch mit Einheimischen.Dieses Buch ist KEIN Reiseführer, sondern ein ganz subjektiver Bericht über eine nicht alltägliche Reise: eine spätsommerliche Trekkingtour mit vollem Gepäck durch eine urwüchsige Landschaft. Dennoch erhält der Leser eine Menge sachlicher Informationen über den Erlebnisbericht hinaus.

Produktinformationen

Titel: Arctic Circle Trail
Untertitel: Trekking auf Grönland
Autor:
EAN: 9783752614312
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Hersteller: Books on Demand
Genre: Europa
Anzahl Seiten: 192
Veröffentlichung: 29.09.2020
Dateigrösse: 11.4 MB