Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Weltraum Pädagogik

  • E-Book (epub)
  • 121 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: 'Homo Spa... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: 'Homo Spaciens' ist ein abgewandelter Begriff des 'Homo sapiens'. Der neuartige Begriff ' Homo Spaciens' setzt sich zusammen aus dem lateinischen Wort 'homo' im Sinne der Spezies Mensch und dem Zusatz 'Spaciens', das die Bedeutung des Weltraums, auf englisch 'Space' hat, also eine Menschheit, die im Weltall daheim ist. Der Homo Spaciens ist eine weiterentwickelte Spezies des Menschengeschlechts, das geboren worden ist in der Wiege des Planeten Erde, um den Weltraum zu bevölkern und sich auszubreitet, um andere Planeten zu besiedeln. Der Russische Wissenschaftler Konstantin TSIOLKOVSKY (1857 - 1935) wird als Vater der Kosmonautik und des menschlichen Fluges in den Weltraum angesehen. TSIOLKOVSKY hatte bereits die Vision einer höherentwickelten Spezies der Menschheit, die Expeditionen in das gesamte Solarsystem unternehmen und danach in die Tiefen des Kosmos expandieren könnte, um kosmische Zivilisationen zu schaffen. Er glaubte, dass Expeditionen ins Weltalls durch den Menschen unvermeidlich seien und die menschliche Evolution beflügeln würden. Fast jeder Autor auf dem Gebiet der Weltraumforschung zitiert TSIOLKOVSKY heute als einen primären Einfluss. Er verstand bereits klar, dass es bei der Zukunft der Weltraum-Erforschung um die menschliche Evolution gehen würde. Heute wird uns zunehmend deutlicher, dass das Universum unsere unendliche Umgebung ist, dessen Erforschung unvermeidlich einen fundamentalen Wandel der Menschheit zeitigen wird. Vielleicht wird sich der Homo Sapiens sich in eine neue Spezies, den Homo Spaciens, weiter entwickeln, der besser an das Leben im außerirdischen Weltraum angepasst sein wird als an das Leben auf der Erde. Weltraum Pädagogik könnte darauf vorbereiten... Wie stellen wir uns die Zukunft der Menschheitsentwicklung vor? Dystopien, negative Uopien von Totalitarismus und Weltuntergangs-Szenarien, und Utopien mit sozialen und technologischen positiven Visionen stehen zur Wahl. Der von zahlreichen Kosmonauten beschriebene Overview Effekt könnte ein kosmopolitisches Bewusstsein bewirken. Die Kosmische Erziehung nach Maria MONTESSORI beweist Weitblick. Internationale Weltraum-Camps, Weltraum-Projekte und Weltraum- Bildunsgprogramme intendieren, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für Weltraum-Fragen, Raumfahrt und naturwissenschaftliches Erkenntnis- Interesse zu motivieren.

Prof. Dr. phil. Karl- Heinz Ignatz Kerscher Geboren 1943 in Hamburg; Universitätsstudium Volkswirtschaft, Soziologie, Erziehungswissenschaft, Kunst, Jura und Sozialpädagogik; Ausbildung zum Volks-, Realschul- und Waldorfschul-Lehrer, Promotion zum Dr. phil.; Professor der Leuphana Universität zu Lüneburg im Ruhestand; Pionier der emanzipatorischen Sexualpädagogik, namhaftester Vertreter der Postmodernen Pädagogik; Erziehungswissenschaftler, Sexualforscher, Hochschuldozent, fachwissenschaftlicher Sachbuchautor, Zirkusdirektor beim Circus Tabasco, Feuerläufer, Straßenmusiker, Senioren-Residenz-Entertainer, ehrenamtlicher Lektor auf Kreuzfahrtschiffen, Neueste Publikationen: 'Kreativ und Innovativ. Bausteine Postmoderner Pädagogik.' München 2011. 'Fasziniert und Aktiviert. Intentionen Postmoderner Pädagogik.' München 2011. 'Kulturell und Intellektuell. Perspektiven Postmoderner Pädagogik.' München 2012. 'Tolerant und Human. Leitideen Postmoderner Pädagogik.' München 2012. 'Lustbetont und Sinnenfroh. Positionen Postmoderner Sexual-Pädagogik.' München 2012. 'Schaffensfroh und Qualifiziert. Akzente Postmoderner Pädagogik.' München 2013. 'Orientierungssuche postmoderner Pädagogik. Zwischen Bangen und Hoffen.' München 2013. 'Peace Education. Ideas for a Postmodern Pedagogy.' München 2013. 'Pazifistisch und Altruistisch. Leitsterne Postmoderner Pädagogik.' München 2013. 'Weltraum Pädagogik. Erziehung und Bildung im Zeitalter der Raumfahrt.' München 2014. 'Space Education. Pedagogy in the Era of Space Missions.' München 2014.

Autorentext

Prof. Dr. phil. Karl- Heinz Ignatz Kerscher Geboren 1943 in Hamburg; Universitätsstudium Volkswirtschaft, Soziologie, Erziehungswissenschaft, Kunst, Jura und Sozialpädagogik; Ausbildung zum Volks-, Realschul- und Waldorfschul-Lehrer, Promotion zum Dr. phil.; Professor der Leuphana Universität zu Lüneburg im Ruhestand; Pionier der emanzipatorischen Sexualpädagogik, namhaftester Vertreter der Postmodernen Pädagogik; Erziehungswissenschaftler, Sexualforscher, Hochschuldozent, fachwissenschaftlicher Sachbuchautor, Zirkusdirektor beim Circus Tabasco, Feuerläufer, Straßenmusiker, Senioren-Residenz-Entertainer, ehrenamtlicher Lektor auf Kreuzfahrtschiffen, Neueste Publikationen: "Kreativ und Innovativ. Bausteine Postmoderner Pädagogik." München 2011. "Fasziniert und Aktiviert. Intentionen Postmoderner Pädagogik." München 2011. "Kulturell und Intellektuell. Perspektiven Postmoderner Pädagogik." München 2012. "Tolerant und Human. Leitideen Postmoderner Pädagogik." München 2012. "Lustbetont und Sinnenfroh. Positionen Postmoderner Sexual-Pädagogik." München 2012. "Schaffensfroh und Qualifiziert. Akzente Postmoderner Pädagogik." München 2013. "Orientierungssuche postmoderner Pädagogik. Zwischen Bangen und Hoffen." München 2013. "Peace Education. Ideas for a Postmodern Pedagogy." München 2013. "Pazifistisch und Altruistisch. Leitsterne Postmoderner Pädagogik." München 2013. "Weltraum Pädagogik. Erziehung und Bildung im Zeitalter der Raumfahrt." München 2014. "Space Education. Pedagogy in the Era of Space Missions." München 2014.

Produktinformationen

Titel: Weltraum Pädagogik
Autor:
EAN: 9783656640790
ISBN: 978-3-656-64079-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Bildungswesen
Anzahl Seiten: 121
Veröffentlichung: 22.04.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.8 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel