Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Apfelkönig

  • E-Book (epub)
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der König Ablakus herrschte uneingeschränkt in dem kleinen unbekannten Land Appletania. Das Land ist während seiner... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Der König Ablakus herrschte uneingeschränkt in dem kleinen unbekannten Land Appletania. Das Land ist während seiner Amtszeit aufgeblüht und alle könnten eigentlich glücklich und zufrieden sein, wenn da nur nicht diese vielen Probleme mit den Äpfeln wären! Der König war ganz den Äpfeln verfallen und erhielt deshalb den Namen 'Der Apfelkönig'. Er verspeiste Unmengen von dieser schmackhaften Frucht. Aber auch Apfelmus, Apfelsaft und besonders der Apfelkuchen standen täglich auf seinem Speiseplan. Als nun der König auch noch anfing, im Apfelsaft zu baden, da war es vorprogrammiert, dass seine eigene Apfelplantage diesen großen Bedarf an Äpfeln nicht mehr decken konnte. Um hier Abhilfe zu verschaffen, beschloss der König deshalb, alle Apfelbäume des Landes unter die Verwaltung der Krone zu stellen. Die Äpfel wurden somit über Nacht für alle Bürger des Landes zu einer verbotenen Frucht. Sollte jetzt ein Bürger es dennoch wagen, einen Apfel auch nur zu berühren, dann wurde über seinem Haupt eine drakonische Strafe verhängt. Das Leben ging ungeachtet dieser leidigen Apfelverbote unverzagt weiter. Der ehrgeizige Hofmarschall Bonaparte war vom König zum Oberaufseher über alle Äpfel ernannt worden. Zusammen mit seiner Apfelpolizei verfolgte er alle und jedem der es wagte, die Äpfel des Königs zu belästigen. Der Hofnarr Woody war immer noch bekannt für seine spitze Zunge und seine unnötigen Ratschläge. Der königliche Schlosshund Nitram nahm weiterhin das ganze Treiben um sich herum mit einem gewissen Maß an Desinteresse zur Kenntnis. Die Hexe und Hellseherin Marilyn ahnt bereits, dass der König demnächst ihre geschätzte Hilfe benötigen würde. Der Kronrat des Königs bekommt Schwierigkeiten, denn dieser muss eine Lösung finden, damit der König in Zukunft nicht mehr die Blauen Blattern bekommt. Dieses ist eine Art Allergie, die immer dann ausbricht wenn der König einen Wurm in einem seiner Geliebten Äpfel erspäht. Sollte nicht innerhalb von drei Tagen eine Lösung vorliegen, wird der Kronrat als lebendige Apfelscheuche in die Apfelplantage strafversetzt. Viele weitere Personen bekommen noch ihren spanenden Auftritt in diesem Apfelmärchen für Jung und Alt. Da wären: Der Weltberühmte Physiker Zweistein, der eigentlich keine Zeit hat. Die Raumpflegerin Renate Ratlos mit ihrem Feudel. Schrödingers Katze die nicht immer anwesend war. Die Bäcker Stradivari und Geige. Bauer Pörksen, der viele Apfelbäume hat. Roxy mit ihrer rollerfahrende Großmutter. Die Bürger Rehder und Martinelli mit ihrem aufsehenerregenden Apfelsaft. Doktor Goldfinger mit seinen furchtbaren Pillen. Snoppy das Stofftier mit seiner berühmten Schnüffelnase. Emil der Erfinder. Die Fee Feelicitas. Der Frosch Froggi. Der 111 Jahre alte Methusalem. Das Pferd Bukephalos. Der 2,45 m große Mücke. Der Sekretär Rumpfnagel. Der Floh Tiberius und viele viele andere auch.

Karl-Heinrich Rehder, Ingenieuer und Softwareentwickler aus Flensburg im Ruhestand. Autor, Kunstmaler, Cartoonist, Erfinder und Spieleentwickler. Martin Jacob Rehder, M.Sc., Freiberuflicher Softwareentwickler aus Flensburg. Jahrgang 1972. Hauptsächlich tätig bei größeren Projekten im In- und Ausland. Darüber hinaus Autor, Kunstmaler und Spieleentwickler.

Autorentext

Karl-Heinrich Rehder, Ingenieuer und Softwareentwickler aus Flensburg im Ruhestand. Autor, Kunstmaler, Cartoonist, Erfinder und Spieleentwickler. Martin Jacob Rehder, M.Sc., Freiberuflicher Softwareentwickler aus Flensburg. Jahrgang 1972. Hauptsächlich tätig bei größeren Projekten im In- und Ausland. Darüber hinaus Autor, Kunstmaler und Spieleentwickler.

Produktinformationen

Titel: Der Apfelkönig
Untertitel: Ein Märchen voller Äpfel
Autor:
EAN: 9783742754035
ISBN: 978-3-7427-5403-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: neobooks Self-Publishing
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 120
Veröffentlichung: 23.01.2018
Jahr: 2018
Dateigrösse: 0.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen