Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jungfrau zu versteigern

  • E-Book (epub)
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die anmutige Elin, die bei ihrer Mutter in der schwedischen Provinz aufwächst, hatte einen marokkanischen Vater. Während... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Die anmutige Elin, die bei ihrer Mutter in der schwedischen Provinz aufwächst, hatte einen marokkanischen Vater. Während ihre meist blonden Freundinnen schon munter durch die Lande vögeln, grämt sich das Mädchen ob ihrer Unberührtheit. Liegt es an ihrem exotischen Touch, dass sie immer noch Jungfrau ist? Oder stellt sie nur zu hohe Ansprüche? Geldsorgen und traumatische Erlebnisse treiben sie in die Offensive. Elin schließt einen folgenschweren Vertrag ...

Kai Ericson ist das Pseudonym einer erfahrenen Autorin, die erfolgreich mit einem jungen Ehepaar zusammenarbeitet. Das Feinschmecker-Team kreiert seit einigen Jahren mit großem Vergnügen aus ihren erotischen Phantasien Kurzgeschichten und Novellen. Dabei lässt sich das Trio von Spitzenköchen wie Sophie Kinsella, Tom Sharpe und David Baldacci inspirieren, schaut zudem in die Töpfe einer Marie Gray. Ziel des Teams ist es intensive Geschmackserlebnisse zu komponieren, die alle Sinne ansprechen (- und dabei nichts anbrennen zu lassen). Welche Menus erwarten den Gast, dem bei diesem Gastronomie-Ausflug ein wenig Abenteuerlust abverlangt wird: sättigende Currywurst mit Pommes oder erlesene Trüffelpastete an Champagner-Mousse? Je nach dem. Da die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, zeigt die Speisekarte eine bunte Mischung. Darauf sind sowohl romantische Gourmet-Häppchen als auch deftig frivole Eintöpfe zu finden. Gewürzt wird mit Waldblütenhonig oder mit mexikanischem Chili - je nachdem, ob süßer Schmelz oder prickelnde Schärfe erforderlich ist. Dezente Prisen an Spannung und Humor dürfen bei Kreationen, die bisweilen mit skurrilen Geschmackskapriolen überraschen, natürlich nicht fehlen. Fazit: Studieren geht hier über Probieren... Doch prüfen Sie selbst, ob die Storys so heiß sind, wie sie gekocht wurden! Bon Appetit ! Im Club der Sinne erschienen: 'Die Sahmberg-Therapie' 'Brillante Orgien' 'Jugendsünden' 'Süße Muschel' 'Die Doppelagentin' 'Brennende Lust' 'Nacht der unbegrenzten Möglichkeiten' 'Der Lusträuber' 'Kammerspiele' 'Stoßverkehr' 'In Ekstase' 'Lustschauer' 'Die verdorbene Jungfrau' 'Die indische Unschuld' 'Exzesse' 'No Risk - No Sex!' 'Jungfrau zu versteigern' 'Yvettes erstes Mal'

Autorentext
Kai Ericson ist das Pseudonym einer erfahrenen Autorin, die erfolgreich mit einem jungen Ehepaar zusammenarbeitet.Das Feinschmecker-Team kreiert seit einigen Jahren mit großem Vergnügen aus ihren erotischen Phantasien Kurzgeschichten und Novellen.Dabei lässt sich das Trio von Spitzenköchen wie Sophie Kinsella, Tom Sharpe und David Baldacci inspirieren, schaut zudem in die Töpfe einer Marie Gray.Ziel des Teams ist es intensive Geschmackserlebnisse zu komponieren, die alle Sinne ansprechen (- und dabei nichts anbrennen zu lassen).Welche Menus erwarten den Gast, dem bei diesem Gastronomie-Ausflug ein wenig Abenteuerlust abverlangt wird: sättigende Currywurst mit Pommesoder erlesene Trüffelpastete an Champagner-Mousse?Je nach dem. Da die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, zeigt die Speisekarte eine bunte Mischung. Darauf sind sowohl romantische Gourmet-Häppchen als auch deftig frivole Eintöpfe zu finden. Gewürzt wird mit Waldblütenhonig oder mit mexikanischem Chili - je nachdem, ob süßer Schmelz oder prickelnde Schärfe erforderlich ist.Dezente Prisen an Spannung und Humor dürfen bei Kreationen, die bisweilen mit skurrilen Geschmackskapriolen überraschen, natürlich nicht fehlen.Fazit:Studieren geht hier über Probieren...Doch prüfen Sie selbst, ob die Storys so heiß sind, wie sie gekocht wurden!Bon Appetit !Im Club der Sinne erschienen:"Die Sahmberg-Therapie""Brillante Orgien""Jugendsünden""Süße Muschel""Die Doppelagentin""Brennende Lust""Nacht der unbegrenzten Möglichkeiten""Der Lusträuber""Kammerspiele""Stoßverkehr""In Ekstase""Lustschauer""Die verdorbene Jungfrau""Die indische Unschuld""Exzesse""No Risk - No Sex!""Jungfrau zu versteigern""Yvettes erstes Mal"

Klappentext

Die anmutige Elin, die bei ihrer Mutter in der schwedischen Provinz aufwächst, hatte einen marokkanischen Vater. Während ihre meist blonden Freundinnen schon munter durch die Lande vögeln, grämt sich das Mädchen ob ihrer Unberührtheit. Liegt es an ihrem exotischen Touch, dass sie immer noch Jungfrau ist? Oder stellt sie nur zu hohe Ansprüche? Geldsorgen und traumatische Erlebnisse treiben sie in die Offensive. Elin schließt einen folgenschweren Vertrag ...

Produktinformationen

Titel: Jungfrau zu versteigern
Autor:
EAN: 9783955273514
ISBN: 978-3-95527-351-4
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Club der Sinne
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 336
Veröffentlichung: 19.08.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 1.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel