Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rettet die Medien

  • E-Book (pdf)
  • 134 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Zeiten knapper Kassen, in denen immer weniger Redakteure die Spalten der Zeitungen füllen müssen und eine hohe Auflage wichtige... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In Zeiten knapper Kassen, in denen immer weniger Redakteure die Spalten der Zeitungen füllen müssen und eine hohe Auflage wichtiger ist als eine fundierte Recherche, sinken Qualität und Umfang der Berichterstattung. Zugleich steigen die Möglichkeiten der politischen Beeinflussung durch Eigentümer, Lobbygruppen und Unternehmen. Julia Cagé legt dar, dass es sich nicht um das Versagen einzelner Journalisten handelt, sondern dass die rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen geändert werden müssen, wenn wir die demokratische Öffentlichkeit funktionsfähig halten wollen. Denn Demokratien sind auf die Existenz von Qualitätsmedien angewiesen, die es der Bevölkerung ermöglichen, sich breit zu informieren, und Raum geben für die politische Willensbildung.

Autorentext
Julia Cagé ist Assistant Professor für Wirtschaft am Institut d'Études Politiques (Sciences Po) in Paris.

Produktinformationen

Titel: Rettet die Medien
Untertitel: Wie wir die vierte Gewalt gegen den Kapitalismus verteidigen
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783406689390
ISBN: 978-3-406-68939-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: C.H.Beck
Herausgeber: C.H.Beck
Genre: Gesellschaft
Anzahl Seiten: 134
Veröffentlichung: 11.03.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 2.6 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Beck Paperback"

Band 6227
Sie sind hier.