Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Im Namen der Salomé

  • E-Book (epub)
  • 424 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
raquo;Die Geschichte meines Lebens beginnt mit der Geschichte meines Landes«, so beginnt die Erzählung um Salomé... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

raquo;Die Geschichte meines Lebens beginnt mit der Geschichte meines Landes«, so beginnt die Erzählung um Salomé Ureña. Als Salomé 1870 beginnt, Gedichte über ihr Land zu schreiben, kommt dies einer Revolution gleich. Sie heiratet den unsteten Pancho, um dessen Liebe sie lange kämpfen musste, kurze Zeit später stirbt Salomé schwer lungenkrank und lässt ihre dreijährige Tochter Camila zurück. Jahre später versucht Camila das Schicksal ihrer berühmten und unglücklichen Mutter zu rekonstruieren. Julia Alvarez verknüpft die Biografien zweier engagierter Frauen zu einer poetischen Familiensaga: Das dramatische Leben der karibischen Dichterin Salomé Ureña und das ihrer Tochter Camila, die sich im Exil auf die Suche nach den Beweggründen der geliebten Mutter macht.

Julia Alvarez, geboren 1950, kam als Zehnjährige mit ihren Eltern aus der Dominikanischen Republik in die USA und lebt heute in Vermont. Sie ist eine der erfolgreichsten lateinamerikanischen Autorinnen in den USA. Zu ihren bekanntesten Romanen gehören »Wie die García Girls ihren Akzent verloren« und der internationale Bestseller »Die Zeit der Schmetterlinge«, der mit Salma Hayek verfilmt wurde.

Autorentext

Julia Alvarez, geboren 1950, kam als Zehnjährige mit ihren Eltern aus der Dominikanischen Republik in die USA und lebt heute in Vermont. Sie ist eine der erfolgreichsten lateinamerikanischen Autorinnen in den USA. Zu ihren bekanntesten Romanen gehören Wie die Garca Girls ihren Akzent verloren und der internationale Bestseller Die Zeit der Schmetterlinge, der mit Salma Hayek verfilmt wurde.



Zusammenfassung
»Die Geschichte meines Lebens beginnt mit der Geschichte meines Landes«, so beginnt die Erzählung um Salomé Ureña. Als Salomé 1870 beginnt, Gedichte über ihr Land zu schreiben, kommt dies einer Revolution gleich. Sie heiratet den unsteten Pancho, um dessen Liebe sie lange kämpfen musste, kurze Zeit später stirbt Salomé schwer lungenkrank und lässt ihre dreijährige Tochter Camila zurück. Jahre später versucht Camila das Schicksal ihrer berühmten und unglücklichen Mutter zu rekonstruieren. Julia Alvarez verknüpft die Biografien zweier engagierter Frauen zu einer poetischen Familiensaga: Das dramatische Leben der karibischen Dichterin Salomé Ureña und das ihrer Tochter Camila, die sich im Exil auf die Suche nach den Beweggründen der geliebten Mutter macht.

Produktinformationen

Titel: Im Namen der Salomé
Untertitel: Roman
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783492977258
ISBN: 978-3-492-97725-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Piper Verlag GmbH
Genre: Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Anzahl Seiten: 424
Veröffentlichung: 16.06.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 1.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel