Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Frauen der Revolution

  • E-Book (epub)
  • 276 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Michelets detaillierte Abhandlung über die Rolle der Frauen während der Französischen Revolution war das erste Werk... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 1.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Michelets detaillierte Abhandlung über die Rolle der Frauen während der Französischen Revolution war das erste Werk überhaupt zu diesem Thema. Inhalt: Die Frauen der Revolution Einleitung Die französische Revolution Einleitung Erster Teil: Die Anfänge Einfluß der Frauen im achtzehnten Jahrhundert. Mutterschaft Heldenmut aus Mitleid. Eine Frau zerstört die Bastille Die Liebe und die Liebe zur Idee (1789-1791) Die Frauen des sechsten Oktober 1789 Die Frauen beim Bundesfest (1790) Die Jakobinischen Damm (1790) Das Palais-Royal im Jahre 1790. Die Emanzipation der Frauen. Der Jakobinerkeller Zweiter Teil: Die Führerinnen Die Salons. Madame de Staël Die Salons. Madame de Condorcet Fortsetzung. Madame de Condorcet (1794) Frauenvereine. Olympe de Gouges. Rose Lacombe Théroigne de Méricourt (1789-1793) Die Vendéerinnen im Jahre 1790 und 1791 Dritter Teil: Die Führerinnen (Fortsetzung) Madame Roland (1791-1792) Madame Roland (Fortsetzung) Fräulein Kéralio (Madame Robert). Der 17. Juli 1791 Charlotte Corday Charlotte Cordays Tod (17. Juli 1793) Das Palais-Royal im Jahre 1793. Die Salons. Wie die Gironde erschlaffte Dantons erste Frau (1792-1793) Dantons zweite Frau. Die Liebe im Jahre 1793 Vierter Teil: Das Ende Die Göttin der Vernunft (10. November 1793) Die Verehrung der Frauen für Robespierre Robespierre bei Madame Duplay (1791-1795) Lucile Desmoulins (April 1794) Die Hinrichtung der Frauen. Sollen Frauen hingerichtet werden? Catherine Théot, die Mutter Gottes. Robespierre als Messias (Juni 1794) Die Damen Saint-Amaranthe (Juni 1794) Gleichgültigkeit gegen das Leben. Der Lauf der Liebe in den Gefängnißen (1793-1794) Untergang aller Parteien durch die Frauen Die Frauen und die Reaktion Schluß Nachwort: Jules Michelet

Klappentext

Michelets detaillierte Abhandlung über die Rolle der Frauen während der Französischen Revolution war das erste Werk überhaupt zu diesem Thema. Inhalt: Die Frauen der Revolution Einleitung Die französische Revolution Einleitung Erster Teil: Die Anfänge Einfluß der Frauen im achtzehnten Jahrhundert. Mutterschaft Heldenmut aus Mitleid. Eine Frau zerstört die Bastille Die Liebe und die Liebe zur Idee (1789-1791) Die Frauen des sechsten Oktober 1789 Die Frauen beim Bundesfest (1790) Die Jakobinischen Damm (1790) Das Palais-Royal im Jahre 1790. Die Emanzipation der Frauen. Der Jakobinerkeller Zweiter Teil: Die Führerinnen Die Salons. Madame de Staël Die Salons. Madame de Condorcet Fortsetzung. Madame de Condorcet (1794) Frauenvereine. Olympe de Gouges. Rose Lacombe Théroigne de Méricourt (1789-1793) Die Vendéerinnen im Jahre 1790 und 1791 Dritter Teil: Die Führerinnen (Fortsetzung) Madame Roland (1791-1792) Madame Roland (Fortsetzung) Fräulein Kéralio (Madame Robert). Der 17. Juli 1791 Charlotte Corday Charlotte Cordays Tod (17. Juli 1793) Das Palais-Royal im Jahre 1793. Die Salons. Wie die Gironde erschlaffte Dantons erste Frau (1792-1793) Dantons zweite Frau. Die Liebe im Jahre 1793 Vierter Teil: Das Ende Die Göttin der Vernunft (10. November 1793) Die Verehrung der Frauen für Robespierre Robespierre bei Madame Duplay (1791-1795) Lucile Desmoulins (April 1794) Die Hinrichtung der Frauen. Sollen Frauen hingerichtet werden? Catherine Théot, die Mutter Gottes. Robespierre als Messias (Juni 1794) Die Damen Saint-Amaranthe (Juni 1794) Gleichgültigkeit gegen das Leben. Der Lauf der Liebe in den Gefängnißen (1793-1794) Untergang aller Parteien durch die Frauen Die Frauen und die Reaktion Schluß Nachwort: Jules Michelet Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Produktinformationen

Titel: Die Frauen der Revolution
Untertitel: Voll Illustriert und biographisch kommentiert
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783849631772
ISBN: 978-3-8496-3177-2
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Jazzybee Verlag
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 276
Veröffentlichung: 13.12.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 1.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel