Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Utopia 2025

  • E-Book (epub)
  • 248 Seiten
Das Buch Sernai Schule der Zukunft Die Bemühungen zur Erhalt der Schule in Litauen gehen auf eine wahre Begebenheit zurü... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Das Buch Sernai Schule der Zukunft Die Bemühungen zur Erhalt der Schule in Litauen gehen auf eine wahre Begebenheit zurück; alles andere und die Personen der Handlung sind frei erfunden. Eine junge Bildungspolitikerin der Europäischen Kommission wird mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert. Sie erfährt wie ihre Vorfahren vor vielen Jahrzehnten als Gutsherren geherrscht haben, welche Werthaltungen sie verfolgten und wie die Dorfbewohner zu der Feudalherrschaft standen. Die Politikerin versucht, das Bewährte aus der Vergangenheit in die Gegenwart zu transportieren und damit die Zukunft der Dorfschule zu sichern. Utopia 2025 Utopien schildern einen erhofften oder befürchteten Gesellschaftszustand. Vor fast 500 Jahren hat Thomas Morus in dem Buch 'Utopia' sein Reformprogramm für die Gesellschaft der damaligen Zeit vorgelegt. Wurden seitdem Morus` Reformen realisiert? Wurde der Geist erneuert? Diese Utopie handelt vom Heute - dem Zeitraum von 1998 bis 2025. Ein junger Mann aus Hamburg macht sich auf den Weg, sein Utopia zu suchen. Nach einer abenteuerlichen Reise voller Überraschungen entdeckt er tatsächlich die Insel Utopia. Nach fünfzehn Jahren kehrt er nach Hamburg zurück und berichtet seinem Schulfreund von seiner Reise und seiner Entdeckung. Beide beschließen, Utopia zu realisieren. Ein Fremder in der Freien Stadt In einer norddeutschen, einst wohlhabenden Großstadt taucht eines Tages ein Fremder auf. Er fordert die Bevölkerung auf, ihrer Eigenverantwortung nachzukommen, selbst zu handeln und damit wieder Wohlstand zu sichern. Seine unorthodoxe Vorgehensweise und schier abenteuerlichen Vorschläge stoßen auf Ablehnung. Da jedoch nichts erfolgreicher ist als der Erfolg, muss letztendlich auch der Bürgermeister neue Wege beschreiten. Drei fesselnde Erzählungen und zugleich mutige Wegweiser in die Zukunft. 'Wir sollten uns alle mehr um die Zukunft kümmern, denn wir werden den Rest unseres Lebens darin verbringen' (Charles F. Kettering)

Der Autor wurde 1943 am linken Niederrhein geboren, ist gelernter Landwirt und bewirtschaftete einige Jahre einen landwirtschaftlichen Betrieb. Nach Wanderjahren in England, Schweden und Russland sowie einem Ingenieurstudium studierte er Agrarwissenschaften und promovierte mit einem regionalpolitischen Thema. Langjährig war er als Politikberater in Deutschland und in der Schweiz tätig und widmete sich viele Jahre in Führungsfunktionen der Entwicklung des Handwerks und der mittelständischen Wirtschaft. Hogeforster baute die Zukunftswerkstatt auf, die er bis heute betreibt, und gründete das Hanse-Parlament und die Baltic Sea Academy, in denen er sich aktuell engagiert. Der Autor hat zahlreiche Fachpublikationen veröffentlicht, verschiedene Erzählungen, die er als 'Märchenbücher für Erwachsene' bezeichnet, verfasst und moderiert eine monatliche Fernsehsendung.

Autorentext

Der Autor Dr. Jürgen Hogeforster wurde 1943 am linken Niederrhein in der Nähe der holländischen Grenze geboren. Nach einer landwirtschaftlichen Ausbildung zum Landwirtschaftsmeister und Tätigkeit im Ausland, insbesondere in Schweden und in der Sowjetunion, Ingenieurstudium und anschließend Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und Promotion an der Universität Bonn. Er hat bis heute sieben ganz unterschiedliche Berufe ausgeübt und in jedem Berufung gefunden. Nach langjähriger Tätigkeit in der Politikberatung widmete er sich Aufgaben in der mittelständischen Wirtschaft und hat insbesondere das Handwerk schätzen gelernt. 1985 Gründung des Zentrums für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik. Begründer der Zukunftswerkstatt, zunächst deren Geschäftsführer und seit 2004 geschäftsführender Gesellschafter. Im Jahre 1994 gründete er das Hanse-Parlament - eine Vereinigung von Handwerk und Mittelstand aus allen Ostseeländern -, in dem er sich bis heute engagiert. Jürgen Hogeforster ist nebenberuflich journalistisch tätig, war lange Zeit Herausgeber einer Fachzeitschrift, hat zahlreiche fachliche Beiträge und Bücher publiziert und moderiert eine monatliche Fernsehsendung, in der er auch interessante Bücher vorstellt. Daneben bezeichnet er sich als Erzähler von Märchen für Erwachsene und hat verschiedene Erzählungen und Romanen verfasst.



Klappentext

Sernai Schule der Zukunft Die Bemühungen zur Erhalt der Schule gehen auf eine wahre Begebenheit zurück; alles andere und die Personen der Handlung sind frei erfunden. Eine junge Bildungspolitikerin der Kommission der Europäischen Union wird mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert. Sie erfährt wie ihre Vorfahren vor vielen Jahrzehnten als Gutsherren gelebt und geherrscht haben, welche Werthal-tungen sie verfolgten und wie die Dorfbewohner zu der Feudalherrschaft standen. Die Politikerin versucht, das Bewährte aus der Vergangenheit in die Gegenwart zu transportieren und damit die Zukunft der Dorfschule zu sichern. Utopia 2025 Utopien schildern einen erhofften oder befürch-teten Gesellschaftszustand. Vor fast 500 Jahren hat Thomas Morus in dem Buch "Utopia" sein Reformprogramm für die Gesellschaft der dama-ligen Zeit vorgelegt. Wurde seitdem etwas von Morus` Reformen realisiert? Wurde der Geist erneuert? Diese Utopie handelt vom Heute. Sie umfasst den Zeitraum von 1998 bis 2025. Was hat es nun mit diesem Utopia 2025 auf sich? Märchen oder Visionen? Ein junger Mann aus Hamburg macht sich auf den Weg sein Utopia zu suchen. Nach einer abenteuerlichen Reise voller Überraschungen entdeckt er tatsächlich die Insel Utopia. Nach fünfzehn Jahren kehrt er nach Hamburg zurück und berichtet seinem Schulfreund von seiner Reise und seiner Entdeckung. Beide beschlie-ßen, Utopia in ihrer Stadt zu realisieren. Ein Fremder in der Freien Stadt In einer norddeutschen einst wohlhabenden Großstadt taucht eines Tages ein Fremder auf. Er fordert die Bevölkerung auf, ihrer Eigenver-antwortung nachzukommen, selbst zu handeln und damit wieder Wohlstand für die Zukunft zu sichern. Seine unorthodoxe Vorgehensweise und schier abenteuerlichen Vorschläge stoßen auf Ablehnung. Da jedoch nichts erfolgreicher ist als der Erfolg, muss letztendlich auch der Bür-germeister neue Wege beschreiten.

Produktinformationen

Titel: Utopia 2025
Untertitel: Zukunft ist jetzt
Autor:
EAN: 9783739288925
ISBN: 978-3-7392-8892-5
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 248
Veröffentlichung: 02.09.2015
Jahr: 2015
Auflage: 2. Auflage.
Dateigrösse: 1.0 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen