Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kostenmanagement im Bereich Bordnetz in der Automobilzulieferindustrie

  • E-Book (pdf)
  • 38 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2, IHK für München und Obe... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2, IHK für München und Oberbayern, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch den kontinuierlich zunehmend und stark wachsenden Wettbewerb stehen die Zulieferer der Automobilindustrie unter starkem Druck. Die wenigen einflussreichen OEM's haben auf dem europäischen Markt wie auch auf dem Weltmarkt eine große Auswahl von Zulieferern. Es gibt immer mehr in- und ausländische Unternehmen, somit ist der Zulieferer sehr stark abhängig vom Hersteller, da dieser die Zulieferer beauftragt. Im Fokus stehen die ausländischen Mitbewerber, die immer mehr ihre Produktpalette erweitern und somit sehr Konkurrenzfähig geworden sind. Das in dem jeweiligen Land geltende Lohn-/Gehaltsgefüge inkl. der Lohnnebenkosten, beeinflussen diese Faktoren deutlich. Umso geringer die fixen Kosten und die variablen Kosten, desto preisgünstiger kann der Zulieferer das jeweilige Produkt anbieten. Die Verlustzone wird schneller verlassen und die Gewinnzone wird schneller erreicht. Das wiederum führt zu einem höheren erwirtschafteten Ertrag am Ende der Produktlaufzeit.

Klappentext

Durch den kontinuierlich zunehmend und stark wachsenden Wettbewerb stehen die Zulieferer der Automobilindustrie unter starkem Druck. Die wenigen einflussreichen OEM's haben auf dem europäischen Markt wie auch auf dem Weltmarkt eine große Auswahl von Zulieferern. Es gibt immer mehr in- und ausländische Unternehmen, somit ist der Zulieferer sehr stark abhängig vom Hersteller, da dieser die Zulieferer beauftragt. Im Fokus stehen die ausländischen Mitbewerber, die immer mehr ihre Produktpalette erweitern und somit sehr Konkurrenzfähig geworden sind. Das in dem jeweiligen Land geltende Lohn-/Gehaltsgefüge inkl. der Lohnnebenkosten, beeinflussen diese Faktoren deutlich. Umso geringer die fixen Kosten und die variablen Kosten, desto preisgünstiger kann der Zulieferer das jeweilige Produkt anbieten. Die Verlustzone wird schneller verlassen und die Gewinnzone wird schneller erreicht. Das wiederum führt zu einem höheren erwirtschafteten Ertrag am Ende der Produktlaufzeit.

Produktinformationen

Titel: Kostenmanagement im Bereich Bordnetz in der Automobilzulieferindustrie
Autor:
EAN: 9783656198536
ISBN: 978-3-656-19853-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 38
Veröffentlichung: 24.05.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 7.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel