Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der große Beutezug

  • E-Book (epub)
  • 390 Seiten
Chinas weltweiter Einfluss auf Wirtschaft und Politik wächst in rasantem Tempo. Schmuggel, Korruption und die Unterstütz... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 20.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Chinas weltweiter Einfluss auf Wirtschaft und Politik wächst in rasantem Tempo. Schmuggel, Korruption und die Unterstützung von Diktaturen gehören zum Instrumentarium des Regimes, das seine Interessen mit Gewalt vertritt und seinen Rohstoffhunger rücksichtslos befriedigt. Im Ausland wird China unterstützt von einem Heer von Chinesen. Diese 'stille Armee' besteht aus unscheinbaren Händlern und Arbeitern. Sie schuften unter unmenschlichen Bedingungen und beuten die billigen Arbeitskräfte vor Ort gnadenlos aus. Juan Pablo Cardenal und Heriberto Araújo haben zwei Jahre lang 25 Länder bereist und liefern eine schockierende Analyse, wie China seine Expansion vorantreibt - und was das für uns bedeutet.

Juan Pablo Cardenal, Jahrgang 1968, berichtet seit 2003 über China und die Region Asien-Pazifik, zunächst von Shanghai aus als Korrespondent für 'El Mundo', später dann von Singapur und Peking aus für 'El Economista'. Er lebt derzeit in Hongkong.

Autorentext

Juan Pablo Cardenal, Jahrgang 1968, berichtet seit 2003 über China und die Region Asien-Pazifik, zunächst von Shanghai aus als Korrespondent für "El Mundo", später dann von Singapur und Peking aus für "El Economista". Er lebt derzeit in Hongkong.



Klappentext
»Die unerbittlich voranschreitende Expansion Chinas mit ihrer globalen Zielsetzung wird durch die Wirtschaftskrise im Westen zusätzlich vorangetrieben. Mehr noch, die Krise hat die Präsenz Chinas nicht nur in den Entwicklungsländern verstärkt, sondern auch dazu geführt, dass der asiatische Riese nun an die Tore Europas klopft, wo sich ihm aufgrund der wirtschaftlichen Probleme ganz neue Möglichkeiten eröffnen.
Die Eroberung des Planeten durch China ist also in seine zweite Phase getreten: den progressiven Eintritt in die westlichen Märkte. China setzt dazu die unbestreitbare Macht seines Staatskapitalismus ein: unerschöpfliche finanzielle Ressourcen, Einfluss und Überzeugungskraft seiner Diplomatie, die nicht immer zuverlässige Kompetenz seiner genossenschaftlichen Großbetriebe, Intelligenz und Tatkraft von Millionen unermüdlicher Unternehmer und die wachsende Nachfrage nach chinesischen Produkten, mit denen es immer schwieriger wird zu konkurrieren.«
Juan Pablo Cardenal und Heriberto Araújo

Produktinformationen

Titel: Der große Beutezug
Untertitel: Chinas stille Armee erobert den Westen
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783446439269
ISBN: 978-3-446-43926-9
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Hanser
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 390
Veröffentlichung: 03.02.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.6 MB