Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Herdentiere

  • E-Book (epub)
  • 128 Seiten
Osby Caudill lebt in einer Gegend, in der er mehr Kühe als Menschen zu sehen bekommt: in den Blue Ridge Mountains in Virginia... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Osby Caudill lebt in einer Gegend, in der er mehr Kühe als Menschen zu sehen bekommt: in den Blue Ridge Mountains in Virginia. Gemeinsam mit seinem Vater kümmert er sich seit Jahrzehnten um die Angus- und Hereford-Herden. Es ist ein raues, wortkarges Leben, das Josh Weil in >Herdentiere< mit seiner kraftvollen, beeindruckend suggestiven Sprache beschwört. Ein Leben, das Osby vermutlich niemals infrage gestellt hätte, wenn sich sein Vater nicht eines Nachmittags eine Kugel in den Kopf geschossen hätte. Josh Weil beschreibt die Suche seines Helden nach einem Platz in der Welt mit Sanftheit, Genauigkeit und Lakonie.

Josh Weil, geboren 1976, wurde 2009 von der Jury des National Book Award zu den »5 Under 35« gezählt und erhielt 2010 für seine Novellensammlung >The New Valley< (als >Herdentiere< und >Das neue Tal< bei DuMont erschienen) den Sue-Kaufman-Debütpreis. Er lebt mit seiner Familie in der Sierra Nevada. www.joshweil.com Stephan Kleiner, geboren 1975, lebt als freier Lektor und Übersetzer in München. Zu den von ihm übersetzten Autoren zählen T. C. Boyle, Keith Gessen, Chad Harbach, Michel Houellebecq und Hanya Yanagihara.

"Josh Weils ´amerikanische Novelle´ pflegt die leisen Töne und beeindruckt durch ihre sanfte Unbeirrbarkeit."DIE WELT

Autorentext

Josh Weil, geboren 1976, wurde 2009 von der Jury des National Book Award zu den 5 Under 35 gezählt und erhielt 2010 für seine Novellensammlung >The New Valley< (als >Herdentiere< und >Das neue Tal< bei DuMont erschienen) den Sue-Kaufman-Debütpreis. Er lebt mit seiner Familie in der Sierra Nevada. www.joshweil.com Stephan Kleiner, geboren 1975, lebt als freier Lektor und Übersetzer in München. Zu den von ihm übersetzten Autoren zählen T. C. Boyle, Keith Gessen, Chad Harbach, Michel Houellebecq und Hanya Yanagihara.



Klappentext

Osby Caudill lebt in einer Gegend, in der er mehr Kühe als Menschen zu sehen bekommt: in den Blue Ridge Mountains in Virginia. Gemeinsam mit seinem Vater kümmert er sich seit Jahrzehnten um die Angus- und Hereford-Herden. Es ist ein raues, wortkarges Leben, das Josh Weil in >Herdentiere< mit seiner kraftvollen, beeindruckend suggestiven Sprache beschwört. Ein Leben, das Osby vermutlich niemals infrage gestellt hätte, wenn sich sein Vater nicht eines Nachmittags eine Kugel in den Kopf geschossen hätte. Josh Weil beschreibt die Suche seines Helden nach einem Platz in der Welt mit Sanftheit, Genauigkeit und Lakonie.

Produktinformationen

Titel: Herdentiere
Untertitel: Eine amerikanische Novelle
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783832185008
ISBN: 978-3-8321-8500-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Dumont Buchverlag
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 128
Veröffentlichung: 05.10.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.2 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen