Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Marketing-Konzept für eine Werkstatt für Behinderte"

  • E-Book (pdf)
  • 99 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltsangabe:Einleitung: Das Unternehmen RETEX wurde 1987 gegründet. Es besteht aus drei Zweckbetrieben, nämlich einer ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 39.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Unternehmen RETEX wurde 1987 gegründet. Es besteht aus drei Zweckbetrieben, nämlich einer Schneiderei, einer Weberei und einem Fachgeschäft für Naturtextilien, in denen 1995 etwa 60 Menschen arbeiteten. Für die folgenden Jahre ist der Bau einer weiteren Werkstatt für Behinderte geplant. Hier werden etwa weitere 60 Menschen Arbeit in folgenden Branchen finden: - Näherei. - Weberei. - Gartenbau. - Großküche. - Metallfinishing. Im Rahmen dieses Marketing-Konzeptes werden schwerpunktmäßig die Bereiche behandelt, die aufgrund ihrer ökologischen Ausrichtung einen inneren Zusammenhang und eine weitgehend gemeinsame Zielgruppe haben: - Ökologischer Naturtextilbereich. - Ökologischer Gartenbau. - Ökologische Vollwert-Großküche. Diese Arbeit soll vor allem Entscheidungsgrundlagen und Durchführungsvorschläge bieten, um in den jeweiligen Märkten erfolgreich zu sein. Dabei wird hauptsächlich auf die Vermarktung von Eigenprodukten eingegangen. Gang der Untersuchung: Nach der Situationsanalyse im Teil B, die eine Unternehmensdarstellung, unternehmensrelevante Fakten, Entwicklungen und Trends, sowie eine Marktanalyse der gewählten Branchen und eine Kundenanalyse beinhaltet, wird im Teil C die empfohlene strategische Ausrichtung des Unternehmens und die operative Umsetzung besprochen. In einem letzten Teil D werden noch einmal die wichtigsten Ergebnisse zusammengefaßt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: A.Problemstellung und Vorgehensweise B.Situationsanalyse I.Unternehmensdarstellung1 Zielsetzung2 1.1Soziale Zielsetzung2 1.2Wirtschaftliche Zielsetzung3 2.Das Unternehmen4 2.1Rechtsform4 2.2Organisation und Mitarbeiterstruktur4 2.3Wirtschaftliche Situation7 3.Marketing8 3.1Produkte8 3.2Preise9 3.3Distribution9 3.4Kommunikation11 II.Umfeldanalyse und /-entwicklung13 1.Ökologischer Bereich14 2.Soziokultureller Bereich16 3.Politischer/Rechtlicher Bereich17 4.Ökonomischer Bereich18 5.Technologischer Bereich19 6.Fakten zu Werkstätten für Behinderte19 III.Markt- und Mitbewerberanalyse21 1.Regionaler Markt für ökologische Produkte21 2.Textilmarkt23 2.1Überregional23 2.2Regional27 3.Biologischer Gartenbau28 3.1Überregional28 3.2Regional30 4.Vollwert-/Diät-Großküche30 4.1Überregional30 4.2Regional34 IV.Kundenanalyse35 1.Privatkunden37 2.Wiederverkäufer44 3.Lohnauftragskunden44 V.Bewertung der Ist-Situation45 C.Konzeption I.Marketingziele47 II.Marketing- [...]

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Unternehmen RETEX wurde 1987 gegründet. Es besteht aus drei Zweckbetrieben, nämlich einer Schneiderei, einer Weberei und einem Fachgeschäft für Naturtextilien, in denen 1995 etwa 60 Menschen arbeiteten. Für die folgenden Jahre ist der Bau einer weiteren Werkstatt für Behinderte geplant. Hier werden etwa weitere 60 Menschen Arbeit in folgenden Branchen finden: - Näherei. - Weberei. - Gartenbau. - Großküche. - Metallfinishing. Im Rahmen dieses Marketing-Konzeptes werden schwerpunktmäßig die Bereiche behandelt, die aufgrund ihrer ökologischen Ausrichtung einen inneren Zusammenhang und eine weitgehend gemeinsame Zielgruppe haben: - Ökologischer Naturtextilbereich. - Ökologischer Gartenbau. - Ökologische Vollwert-Großküche. Diese Arbeit soll vor allem Entscheidungsgrundlagen und Durchführungsvorschläge bieten, um in den jeweiligen Märkten erfolgreich zu sein. Dabei wird hauptsächlich auf die Vermarktung von Eigenprodukten eingegangen. Gang der Untersuchung: Nach der Situationsanalyse im Teil B, die eine Unternehmensdarstellung, unternehmensrelevante Fakten, Entwicklungen und Trends, sowie eine Marktanalyse der gewählten Branchen und eine Kundenanalyse beinhaltet, wird im Teil C die empfohlene strategische Ausrichtung des Unternehmens und die operative Umsetzung besprochen. In einem letzten Teil D werden noch einmal die wichtigsten Ergebnisse zusammengefaßt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: A.Problemstellung und Vorgehensweise B.Situationsanalyse I.Unternehmensdarstellung1 Zielsetzung2 1.1Soziale Zielsetzung2 1.2Wirtschaftliche Zielsetzung3 2.Das Unternehmen4 2.1Rechtsform4 2.2Organisation und Mitarbeiterstruktur4 2.3Wirtschaftliche Situation7 3.Marketing8 3.1Produkte8 3.2Preise9 3.3Distribution9 3.4Kommunikation11 II.Umfeldanalyse und /-entwicklung13 1.Ökologischer Bereich14 2.Soziokultureller Bereich16 3.Politischer/Rechtlicher Bereich17 4.Ökonomischer Bereich18 5.Technologischer Bereich19 6.Fakten zu Werkstätten für Behinderte19 III.Markt- und Mitbewerberanalyse21 1.Regionaler Markt für ökologische Produkte21 2.Textilmarkt23 2.1Überregional23 2.2Regional27 3.Biologischer Gartenbau28 3.1Überregional28 3.2Regional30 4.Vollwert-/Diät-Großküche30 4.1Überregional30 4.2Regional34 IV.Kundenanalyse35 1.Privatkunden37 2.Wiederverkäufer44 3.Lohnauftragskunden44 V.Bewertung der Ist-Situation45 C.Konzeption I.Marketingziele47 II.Marketing- Strategie49 III.Umsetzung52 1.Textilbereich 1.1Produkt-/Sortimentspolitik52 1.2Preispolitik58 1.3Distributionspolitik59 1.3.1Direktvertrieb60 1.3.2Indirektvertrieb65 1.4Kommunikationspolitik67 2.Biologischer Gartenbau 1.1Produkt-/Sortimentspolitik75 1.2Preispolitik76 1.3Distributionspolitik76 1.4Kommunikationspolitik76 3.Großküche 1.1Produkt-/Sortimentspolitik77 1.2Preispolitik82 1.3Distributionspolitik83 1.4Kommunikationspolitik84 4.Personelle Umsetzung85 D.Resümee86



Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Einleitung:Das Unternehmen RETEX wurde 1987 gegründet.Es besteht aus drei Zweckbetrieben, nämlich einer Schneiderei, einer Weberei und einem Fachgeschäft für Naturtextilien, in denen 1995 etwa 60 Menschen arbeiteten.Für die folgenden Jahre ist der Bau einer weiteren Werkstatt für Behinderte geplant. Hier werden etwa weitere 60 Menschen Arbeit in folgenden Branchen finden: - Näherei.- Weberei.- Gartenbau.- Großküche.- Metallfinishing.Im Rahmen dieses Marketing-Konzeptes werden schwerpunktmäßig die Bereiche behandelt, die aufgrund ihrer ökologischen Ausrichtung einen inneren Zusammenhang und eine weitgehend gemeinsame Zielgruppe haben:- Ökologischer Naturtextilbereich.- Ökologischer Gartenbau.- Ökologische Vollwert-Großküche.Diese Arbeit soll vor allem Entscheidungsgrundlagen und Durchführungsvorschläge bieten, um in den jeweiligen Märkten erfolgreich zu sein. Dabei wird hauptsächlich auf die Vermarktung von Eigenprodukten eingegangen.Gang der Untersuchung:Nach der Situationsanalyse im Teil B, die eine Unternehmensdarstellung, unternehmensrelevante Fakten, Entwicklungen und Trends, sowie eine Marktanalyse der gewählten Branchen und eine Kundenanalyse beinhaltet, wird im Teil C die empfohlene strategische Ausrichtung des Unternehmens und die operative Umsetzung besprochen.In einem letzten Teil D werden noch einmal die wichtigsten Ergebnisse zusammengefaßt.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:A.Problemstellung und VorgehensweiseB.SituationsanalyseI.Unternehmensdarstellung1Zielsetzung21.1Soziale Zielsetzung21.2Wirtschaftliche Zielsetzung32.Das Unternehmen42.1Rechtsform42.2Organisation und Mitarbeiterstruktur42.3Wirtschaftliche Situation73.Marketing83.1Produkte83.2Preise93.3Distribution93.4Kommunikation11II.Umfeldanalyse und /-entwicklung131.Ökologischer Bereich142.Soziokultureller Bereich163.Politischer/Rechtlicher Bereich174.Ökonomischer Bereich185.Technologischer Bereich196.Fakten zu Werkstätten für Behinderte19III.Markt- und Mitbewerberanalyse211.Regionaler Markt für ökologische Produkte212.Textilmarkt232.1Überregional232.2Regional273.Biologischer Gartenbau283.1Überregional283.2Regional304.Vollwert-/Diät-Großküche304.1Überregional304.2Regional34IV.Kundenanalyse351.Privatkunden372.Wiederverkäufer443.Lohnauftragskunden44V.Bewertung der Ist-Situation45C.KonzeptionI.Marketingziele47II.Marketing- []

Produktinformationen

Titel: "Marketing-Konzept für eine Werkstatt für Behinderte"
Untertitel: Praxisarbeit für die Firma für psychisch Kranke RETEX Regensburg
Autor:
EAN: 9783832423322
ISBN: 978-3-8324-2332-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 99
Veröffentlichung: 03.05.2000
Jahr: 2000
Dateigrösse: 3.8 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen