Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Subsidiarität - Prinzip zur Bewältigung von Krisen?

  • E-Book (pdf)
  • 22 Seiten
Angesichts der Wirtschafts- und Finanzkrisen kommt neben Staat und Markt zunehmend der gesellschaftliche Steuerungstypus 'Sol... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Angesichts der Wirtschafts- und Finanzkrisen kommt neben Staat und Markt zunehmend der gesellschaftliche Steuerungstypus 'Solidarität' zur Geltung, der sich vielgestaltig in Selbsthilfegruppen, sozialen Bewegungen, Nachbarschaftshilfen oder Genossenschaften auswirkt. Bei der Beurteilung solcher solidarischer Handlungs- konzepte gewinnt 'Subsidiarität' als das Prinzip der 'Hilfe zur Selbsthilfe' neue Bedeutung. Dieses kommt aber nur dann zur Geltung, wenn Subsidiarität aus dem hierarchisch-segmentären Kontext seiner traditionellen Verwendung gelöst und danach befragt wird, wann und wie die beiden erstgenannten Steuerungsinstrumente Markt und Staat sinnvoll durch die solidarische Steuerung ergänzt bzw. ersetzt werden können. Durch der Erörterung dieser Aspekte ergibt sich auch eine Antwort auf die Frage, ob Subsidiarität das angemessene Prinzip zur Bewältigung von Krisen ist und welchen Stellenwert des Subsidiaritätsprinzips im Rahmen katholischer Sozialethik heute haben könnte.

Produktinformationen

Titel: Subsidiarität - Prinzip zur Bewältigung von Krisen?
Untertitel: Ein Orientierungsversuch im Rahmen katholischer Sozialethik
Autor:
EAN: 9783656218753
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: GRIN Verlag
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 22
Veröffentlichung: 15.06.2012
Dateigrösse: 0.5 MB