Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Liberalisierung und Regulierungsmanagement im Telekommunikationsmarkt

  • E-Book (pdf)
  • 221 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Am Beispiel des deutschen Telekommunikationsmarktes untersucht Jonathan Landgrebe, wie Unternehmen die politischen Prozesse beeinf... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 56.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Am Beispiel des deutschen Telekommunikationsmarktes untersucht Jonathan Landgrebe, wie Unternehmen die politischen Prozesse beeinflussen können, die zur Entwicklung von Regulierungsvorgaben führen. Er präsentiert Vorschläge für ein erfolgreiches Regulierungsmanagement der Unternehmen und untersucht in einer empirischen Studie den Status Quo des Regulierungsmanagements in Deutschland.

Autorentext
Dr. Jonathan Landgrebe promovierte bei Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot am Institut für Organisation der Universität München. Er ist Mitarbeiter am Center for Digital Technology and Management (CDTM), einer gemeinsamen Einrichtung der Universität und der Technischen Universität München.

Klappentext
Der Telekommunikationsmarkt unterliegt in fast allen Ländern Europas einem intensiven Regulierungsregime. Fragen der Regulierung sind daher für Unternehmen am Telekommunikationsmarkt existentiell wichtig. Dennoch wird bisher in der Wissenschaft kaum diskutiert, wie Telekommunikationsunternehmen die Regulierungsstrukturen systematisch mitgestalten und in ihre strategische Planung einbinden können.

Am Beispiel des deutschen Telekommunikationsmarktes untersucht Jonathan Landgrebe, wie Unternehmen die politischen Prozesse beeinflussen können, die zur Entwicklung von Regulierungsvorgaben führen. Er präsentiert Vorschläge für ein erfolgreiches Regulierungsmanagement der Unternehmen und untersucht in einer empirischen Studie den Status Quo des Regulierungsmanagements in Deutschland. Es wird deutlich, in welchem Ausmaß Unternehmen - ein gutes proaktives Regulierungsmanagement vorausgesetzt - die rechtlichen Rahmenbedingungen mitgestalten können.


Inhalt
Liberalisierungsprozess der Versorgungssektoren Die Rolle von Unternehmen im Policy.Making Prozess Ursachen unternehmerischen politischen Handelns im Telekommunikationssektor Fallstudien Gestaltung eines proaktiven Regulierungsmanagements zur strategischen Institutionalisierung im liberalisierten Telekommunikationssektor Stand des Regulierungsmanagements bei deutschen Telekommunikationsunternehmen

Produktinformationen

Titel: Liberalisierung und Regulierungsmanagement im Telekommunikationsmarkt
Untertitel: Strategische Mitgestaltung regulatorischer Rahmenbedingungen durch die Marktteilnehmer in Deutschland
Vorwort von:
Autor:
EAN: 9783835092051
ISBN: 978-3-8350-9205-1
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Deutscher Universitätsverlag
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 221
Veröffentlichung: 03.11.2007
Jahr: 2007
Auflage: 2006

Weitere Bände aus der Buchreihe "Markt- und Unternehmensentwicklung Markets and Organisations"