Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tonnensplitter

  • E-Book (epub)
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bleiben Gedanken immer verborgen? Oder können sie manchmal ausschwärmen und einen anderen Menschen erreichen? Und was g... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Bleiben Gedanken immer verborgen? Oder können sie manchmal ausschwärmen und einen anderen Menschen erreichen? Und was geschieht, wenn sie wirklich erhört werden? Marian Waenkler ist mit Anfang Dreißig scheinbar auf dem Höhepunkt seines Lebens angekommen. Doch eine außereheliche Affäre wirft ihn unerwartet aus gefestigten Bahnen. Er ist verunsichert, sucht nach Auswegen, Lösungen, Antworten. Aber er fällt tiefer und tiefer. Schließlich zieht er sich wie sein Philosophen-Vorbild Diogenes von Sinope in eine Tonne zurück. Marian begibt sich auf eine innere Reise und versucht ein Gedankenübertragungs-Experiment mit der Außenwelt. Er ahnt nicht, dass er dadurch eine Reihe schicksalhafter Ereignisse in Gang setzt. An der istrischen Adriaküste leidet zur gleichen Zeit Paul Rothschild in seiner Villa an nicht mehr beherrschbaren Halluzinationen. Und beginnt sie aufzuschreiben. Nur wenige Wochen später steht Marian Waenkler vor seiner Haustür ... In seinem zweiten Roman präsentiert Johannes Petereit eine fesselnde Geschichte, die geschickt unsere Einstellungen zu Vorstellung und Wirklichkeit hinterfragt. Mit philosophisch-magischer Erzählkraft entwirft der Autor eine Welt berührender Schicksale, skurriler Begebenheiten und überraschender Wendungen.



Autorentext

Johannes Petereit wurde 1978 geboren. Als Sohn eines Dorfpfarrers und einer Religionslehrerin wuchs er in einem christlich geprägten Elternhaus auf, das kritisches Denken forderte und musisches Talent förderte. Seit frühester Kindheit wirkte Petereit in Musik- und Theateraufführungen mit, vertonte eigene Texte und ist bis heute in verschiedenen Musikformationen aktiv. Als klinischer Sozialarbeiter arbeitet Petereit seit vielen Jahren im Gesundheitsbereich mit Menschen, die mit Grenzsituationen des Lebens konfrontiert werden. Seine beruflichen Erfahrungen und Beobachtungen im Umgang mit Wachkoma-Patienten und deren Angehörigen inspirierten Petereit zu seinem 2014 erschienenen Debütroman "umarm ich den November". Auch in seinem zweiten Roman "Tonnensplitter" erzählt der Autor eine komplexe, spannungsreiche und zugleich tiefsinnige Geschichte mit philosophisch-magischen Elementen. Petereit ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in der Nähe von Hamburg.



Klappentext

Bleiben Gedanken immer verborgen? Oder können sie manchmal ausschwärmen und einen anderen Menschen erreichen? Und was geschieht, wenn sie wirklich erhört werden? Marian Waenkler ist mit Anfang Dreißig scheinbar auf dem Höhepunkt seines Lebens angekommen. Doch eine außereheliche Affäre wirft ihn unerwartet aus gefestigten Bahnen. Er ist verunsichert, sucht nach Auswegen, Lösungen, Antworten. Aber er fällt tiefer und tiefer. Schließlich zieht er sich wie sein Philosophen-Vorbild Diogenes von Sinope in eine Tonne zurück. Marian begibt sich auf eine innere Reise und versucht ein Gedankenübertragungs-Experiment mit der Außenwelt. Er ahnt nicht, dass er dadurch eine Reihe schicksalhafter Ereignisse in Gang setzt. An der istrischen Adriaküste leidet zur gleichen Zeit Paul Rothschild in seiner Villa an nicht mehr beherrschbaren Halluzinationen. Und beginnt sie aufzuschreiben. Nur wenige Wochen später steht Marian Waenkler vor seiner Haustür ... In seinem zweiten Roman präsentiert Johannes Petereit eine fesselnde Geschichte, die geschickt unsere Einstellungen zu Vorstellung und Wirklichkeit hinterfragt. Mit philosophisch-magischer Erzählkraft entwirft der Autor eine Welt berührender Schicksale, skurriler Begebenheiten und überraschender Wendungen.

Produktinformationen

Titel: Tonnensplitter
Autor:
EAN: 9783744843058
ISBN: 978-3-7448-4305-8
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 244
Veröffentlichung: 15.05.2017
Jahr: 2017
Auflage: 2. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen