Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Kreuz mit der Bibel

  • E-Book (epub)
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die meisten Christen kennen nur wenige Bibelgeschichten und ausgewählte Verse. Wer weiss schon, dass die Heilige Schrift auch Rege... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die meisten Christen kennen nur wenige Bibelgeschichten und ausgewählte Verse. Wer weiss schon, dass die Heilige Schrift auch Regeln zur Sklavenhaltung enthält, zum Judenhass aufruft, widerspenstige Kinder zu verprügeln empfiehlt und ein beschämendes Frauenbild vermittelt. Johannes Maria Lehner beschreibt in leicht verständlicher Sprache die Entstehungsgeschichte der Bibel und enthüllt die Identität und die Motive der Autoren. Dank neuer archäologischer Erkenntnisse und einem neuen Verständnis der historischen Zusammenhänge zeichnet er ein authentisches Bild der Bibel und ihrer Zeit. Spannend und glaubhaft rekonstruiert Lehner die damaligen Ereignisse und gibt Antworten auf Fragen, die sich kritischen Lesern der Bibel zu allen Zeiten aufgedrängt haben. War Gottes auserwähltes Volk wirklich aus Ägypten geflohen? Stürzten die Mauern von Jericho tatsächlich ein? Warum weiss keine ausserbiblische Quelle etwas über Jesus? Hat Herodes' Kindermord wirklich stattgefunden? Mit Lehners Buch werden die Geschichten der Bibel und ihre Ethik nachvollziehbar. Es bietet eine Orientierungshilfe für oder gegen das Christentum und ebnet den Weg für ein zeitgemässes Bibelverständnis.

Johannes Maria Lehner, Jahrgang 1955, entschied sich als Jugendlicher knapp gegen das Theologiestudium und für eine publizistische Ausbildung. Er blieb aber dem Studium der heiligen Schriften und Religionen ein Leben lang treu. Er arbeitet heute freischaffend als religionskritischer Publizist und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen nach etlichen Auslandsaufenthalten in Zürich.

Die meisten Christen kennen nur wenige Bibelgeschichten und ausgewählte Verse. Wer weiss schon, dass die Heilige Schrift auch Regeln zur Sklavenhaltung enthält, zum Judenhass aufruft, widerspenstige Kinder zu verprügeln empfiehlt und ein beschämendes Frauenbild vermittelt. Johannes Maria Lehner beschreibt in leicht verständlicher Sprache die Entstehungsgeschichte der Bibel und enthüllt die Identität und die Motive der Autoren. Dank neuer archäologischer Erkenntnisse und einem neuen Verständnis der historischen Zusammenhänge zeichnet er ein authentisches Bild der Bibel und ihrer Zeit. Spannend und glaubhaft rekonstruiert Lehner die damaligen Ereignisse und gibt Antworten auf Fragen, die sich kritischen Lesern der Bibel zu allen Zeiten aufgedrängt haben. War Gottes auserwähltes Volk wirklich aus Ägypten geflohen? Stürzten die Mauern von Jericho tatsächlich ein? Warum weiss keine ausserbiblische Quelle etwas über Jesus? Hat Herodes' Kindermord wirklich stattgefunden? Mit Lehners Buch werden die Geschichten der Bibel und ihre Ethik nachvollziehbar. Es bietet eine Orientierungshilfe für oder gegen das Christentum und ebnet den Weg für ein zeitgemässes Bibelverständnis.

Johannes Maria Lehner, Jahrgang 1955, entschied sich als Jugendlicher knapp gegen das Theologiestudium und für eine publizistische Ausbildung. Er blieb aber dem Studium der heiligen Schriften und Religionen ein Leben lang treu. Er arbeitet heute freischaffend als religionskritischer Publizist und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen nach etlichen Auslandsaufenthalten in Zürich.

Autorentext
Johannes Maria Lehner:Johannes Maria Lehner, Jahrgang 1955, entschied sich als Jugendlicher knapp gegen das Theologiestudium und für eine publizistische Ausbildung. Er blieb aber dem Studium der heiligen Schriften und Religionen ein Leben lang treu. Er arbeitet heute freischaffend als religionskritischer Publizist und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen nach etlichen Auslandsaufenthalten in Zürich.René Lehner:René Lehner lebt und arbeitet als freier Autor und Comiczeichner in Hamburg und Zürich. Seine Comicserien und Zeichentrickfilme unterhalten Jung und Alt. Vermehrt legt er nun die Zeichenfeder beiseite, um sich dem Schreiben von Jugendromanen zu widmen. Das Handwerkszeug zum Geschichten erzählen hat er bei seinen über zwanzig erschienenen Comicbüchern gelernt.

Klappentext

Die meisten Christen kennen nur wenige Bibelgeschichten und ausgewählte Verse. Wer weiss schon, dass die Heilige Schrift auch Regeln zur Sklavenhaltung enthält, zum Judenhass aufruft, widerspenstige Kinder zu verprügeln empfiehlt und ein beschämendes Frauenbild vermittelt.Johannes Maria Lehner beschreibt in leicht verständlicher Sprache die Entstehungsgeschichte der Bibel und enthüllt die Identität und die Motive der Autoren. Dank neuer archäologischer Erkenntnisse und einem neuen Verständnis der historischen Zusammenhänge zeichnet er ein authentisches Bild der Bibel und ihrer Zeit. Spannend und glaubhaft rekonstruiert Lehner die damaligen Ereignisse und gibt Antworten auf Fragen, die sich kritischen Lesern der Bibel zu allen Zeiten aufgedrängt haben. War Gottes auserwähltes Volk wirklich aus Ägypten geflohen? Stürzten die Mauern von Jericho tatsächlich ein? Warum weiss keine ausserbiblische Quelle etwas über Jesus? Hat Herodes' Kindermord wirklich stattgefunden? Mit Lehners Buch werden die Geschichten der Bibel und ihre Ethik nachvollziehbar. Es bietet eine Orientierungshilfe für oder gegen das Christentum und ebnet den Weg für ein zeitgemässes Bibelverständnis.

Produktinformationen

Titel: Das Kreuz mit der Bibel
Untertitel: Das Buch der Bücher im Licht von Wissenschaft, Vernunft und Moral
Editor:
Autor:
EAN: 9783839193532
ISBN: 978-3-8391-9353-2
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 280
Veröffentlichung: 13.12.2010
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 0.7 MB