Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Prometheus

  • E-Book (epub)
  • 12 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Johann Wolfgang von Goethe hat die Prometheus-Sage sowohl als Gedicht wie auch als Drama bearbeitet. Das Dramen-Fragment ist zu se... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Johann Wolfgang von Goethe hat die Prometheus-Sage sowohl als Gedicht wie auch als Drama bearbeitet. Das Dramen-Fragment ist zu seiner Zeit so gut wie unbekannt geblieben. Als Goethe Dichtung und Wahrheit schrieb, hielt er das Stück für verloren. Aber Jakob Michael Reinhold Lenz, der Jugendfreund, hatte es erhalten und sich die zwei Akte abgeschrieben; aus dessen Nachlass kamen sie erst 1818 an ihren Verfasser zurück.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832) gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung. Goethe stammte aus einer angesehenen bürgerlichen Familie. Sein Vater war Doktor der Rechte und kaiserlicher Rat. Dem Wunsch seines Vaters folgend studierte Goethe in Strassburg und Leipzig Rechtswissenschaft und war danach als Advokat in Wetzlar und Frankfurt tätig. Gleichzeitig folgte er seiner Neigung zur Dichtkunst, mit dem Drama Götz von Berlichingen erzielte er einen frühen Erfolg und Anerkennung in der literarischen Welt. Als Sechsundzwanzigjähriger wurde er an den Hof von Weimar eingeladen, wo er sich schliesslich für den Rest seines Lebens niederliess. Er bekleidete dort als Freund und Minister des Herzogs Carl August politische und administrative Ämter und leitete ein Vierteljahrhundert das Hoftheater. Goethes literarische Produktion umfasst Lyrik, Dramen, Epik, autobiografische, kunst- und literaturtheoretische sowie naturwissenschaftliche Schriften.

Autorentext

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832) gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung. Goethe stammte aus einer angesehenen bürgerlichen Familie. Sein Vater war Doktor der Rechte und kaiserlicher Rat. Dem Wunsch seines Vaters folgend studierte Goethe in Strassburg und Leipzig Rechtswissenschaft und war danach als Advokat in Wetzlar und Frankfurt tätig. Gleichzeitig folgte er seiner Neigung zur Dichtkunst, mit dem Drama Götz von Berlichingen erzielte er einen frühen Erfolg und Anerkennung in der literarischen Welt. Als Sechsundzwanzigjähriger wurde er an den Hof von Weimar eingeladen, wo er sich schliesslich für den Rest seines Lebens niederliess. Er bekleidete dort als Freund und Minister des Herzogs Carl August politische und administrative Ämter und leitete ein Vierteljahrhundert das Hoftheater. Goethes literarische Produktion umfasst Lyrik, Dramen, Epik, autobiografische, kunst- und literaturtheoretische sowie naturwissenschaftliche Schriften.

Produktinformationen

Titel: Prometheus
Untertitel: Ein dramatisches Fragment
Autor:
Editor:
EAN: 9783739224251
ISBN: 978-3-7392-2425-1
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 12
Veröffentlichung: 30.08.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen