Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schaltungstechnik - Analog und gemischt analog/digital

  • E-Book (pdf)
  • 713 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Lehrbuch bietet eine gründliche und systematische Einführung in die Entwicklungs- und Analysemethodik analoger und gemischt an... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 38.10
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Lehrbuch bietet eine gründliche und systematische Einführung in die Entwicklungs- und Analysemethodik analoger und gemischt analog/digitaler Schaltungen. Leser lernen, wie Schaltungen erfolgreich entwickelt werden können. Wesentlich hierfür ist die funktionsorientierte Vorgehensweise, die durch eine Einführung in die Abschätzanalyse und in rechnergestützte Entwurfsverfahren unterstützt wird. Mit vielen anschaulichen Beispielen und Übungsaufgaben. Zusätzlich kann ein virtuelles Labor mit 300 Experimenten und weiteren Aufgaben genutzt werden.

Gezielte Anleitung zum selbstständigen Entwickeln von Schaltungen

Virtuelles Labor mit 300 Experimenten und 70 Übungsaufgaben für Orcad Lite 9.2 als auch Orcad 10.0

Zahlreiche Beispiele führen in die Praxis des IC-Designs ein



Autorentext

Professor Dr. Johann Siegl:

Jahrgang 1947, studierte Elektrotechnik am Oskar-von-Miller-Polytechnikum, München, und an der TU Berlin. Von 1973 bis 1978 Forschungstätigkeit an der TU Berlin, von 1979 bis 1982 Entwicklungstätigkeit in Firma Siemens, München; seit 1982 Professor für Schaltungstechnik, Mikroelektronik-Schaltkreisentwurf und Hochfrequenztechnik an der FH Nürnberg; von 1985 bis 1987 Leiter des "Zentrums für angewandte Mikroelektronik der Bayerischen Fachhochschulen - ZAM e.V.", ab 1987 Aufbau und Leitung des "Anwenderzentrums Nürnberg - AZN", 1997 Übernahme des AZN in die Descon Informationssysteme GmbH als Geschäftsführer und Gesellschafter (zuletzt 25 Mitarbeiter) bis zur Übernahme (2000) durch Mentor Graphics, USA; 1984 IEEE Microwave Prize von der IEEE-MTT Society, USA.

Prof. Dr. Edgar Zocher:

Jahrgang 1956, studierte Elektrotechnik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Von 1983 bis 1989 Forschungstätigkeit und Promotion am Lehrstuhl für Elektronik (Prof. Dr. A. Blum) an der Universität des Saarlandes; von 1989 bis 1993 Forschungs- und Entwicklungstätigkeit im Bereich BiCMOS Schaltungsentwurf (Full Custom IC Design) bei der Firma TEMIC Microelectronics, Heilbronn; seit 1993 Professor für Schaltungstechnik, Rechnergestützten Schaltungsentwurf und Mikroelektronik an der Hochschule Nürnberg.



Inhalt
Entwicklungs- und Analysemethodik.- Modelle von Halbleiterbauelementen.- Grundlegende Funktionsprimitive.- Linearverstärker.- Funktionsschaltungen mit Bipolartransistoren.- Funktionsschaltungen mit FETs.- Gemischte Funktionsprimitive und Funktionsschaltungen.- Schaltungsintegration.- Analog/Digitale Schnittstelle.- Übungen.- Formelzeichen.- Empfohlene Literatur.

Produktinformationen

Titel: Schaltungstechnik - Analog und gemischt analog/digital
Untertitel: Entwicklungsmethodik, Funktionsschaltungen, Funktionsprimitive von Schaltkreisen
Autor:
EAN: 9783642295607
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Genre: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik
Anzahl Seiten: 713
Veröffentlichung: 16.10.2014
Auflage: 5. Aufl. 2014

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"